Was ist ein One-Time Code?

Der One-Time Codeist einer von 2 benötigten Authentifizierungsfaktoren innerhalb der Zwei-Faktor-Authentifizierung, welche durch die ab September 2019 geltende EU-Richtlinie PSD2 für die Kundenauthentifizierung erforderlich ist. Der One-Time Code wird von einer sogenannten Authenticator App auf Smartphone generiert - ähnlich wie die Transaktionsnummer (TAN) in einer Banking App – und wird von Leondrino beim Anmelden zusätzlich zu den Zugangsdaten (Benutzername, Passwort) und bei Tokenkäufen oder Transaktionen mit Leondrino zum Autorisieren von Zahlungen abgefragt. Das Ziel von PSD2 (Payment Services Directive Two) ist es, Zahlungen im Internet sicher zu machen.