Nutzungsbedingungen und Richtlinien

(1) Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen
Durch die Nutzung der Leondrino Plattform (unter den Domains www.Leondrino.com, www.Leondrino.de, www.Leondrino.exchange einschließlich der Subdomains wallet.Leondrino.com, trade.Leondrino.com, exchange.Leondrino.com), des Leondrino Network, der Leondrino Programmierschnittstelle und von damit verbundenen, von Leondrino gehosteten Websites oder mobilen Anwendungen (zusammen die „Leondrino Website“) und die Inanspruchnahme der von Leondrino angebotenen Dienstleistungen (zusammen mit der Leondrino Website die „Leondrino Services“) oder die Registrierung für ein Leondrino-Konto (nachfolgend „Konto“) stimmen Sie den folgenden Nutzungsbedingungen (nachfolgend die „Bedingungen“) zu und verpflichten sich, diese einzuhalten. Bevor Sie die Leondrino Website oder irgendwelche Leondrino Services nutzen, sollten Sie die gesamten Bedingungen sorgfältig lesen.

„Leondrino“ im Sinne dieser Bedingungen bezeichnen die Gesellschaft Leondrino Inc. und deren Lizenznehmerin für Deutschland, die Leondra GmbH (LEONDRA), einschließlich, aber nicht beschränkt auf ihre Eigentümer, Direktoren, Geschäftsführer, Investoren, Mitarbeiter oder sonstige nahestehende Personen. Je nach Kontext bezeichnen „Leondrino“ auch die von Leondrino über die Leondrino Website angebotenen Dienstleistungen, Produkte, Website, Inhalte oder sonstige Materialien (zusammen die „Leondrino Services“).

Nach den Plänen von Leondrino sollen die Leondrino Services die Ausgabe und Verwaltung privater Markenwährungen (nachfolgend „Leondrino“ oder „Leondrino-Währungen“) sowie damit zusammenhängende Dienstleistungen, wie den Handel mit Leondrino bzw. Leondrino-Vouchern, umfassen.

Mit den geplanten Leondrino Services können Käufer (nachfolgend „Käufer“) und Verkäufer (nachfolgend „Verkäufer“) Leondrino kaufen und verkaufen und Bonus-Leondrino-Voucher erhalten. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt können alle registrierten Nutzer der Leondrino Services (nachfolgend „Mitglieder“) über die Leondrino Services:

  • ein Leondrino-Wallet eröffnen,
  • Leondrino-Voucher halten,
  • Leondrino-Voucher aktivieren,
  • Leondrino-Voucher gegebenenfalls für den Kauf von Waren einsetzen,
  • mit Leondrino-Vouchern handeln (bis zu einer festgelegten Grenze, bezogen auf das jährliche Handelsvolumen und/oder bezogen auf einen Gesamtbetrag pro Person).

Die geplanten zukünftigen Leondrino Services sollen die folgenden Dienstleistungen umfassen (nachdem Leondrino die Erlaubnis zur Ausgabe und Verwaltung von Leondrino-Währungen hat):

  • die Umwandlung von Leondrino-Vouchern in Leondrino-Währungen,
  • das Halten von Leondrino,
  • den Kauf von Leondrino,
  • den Verkauf von Leondrino,
  • die Übertragung von Leondrino auf andere Mitglieder oder auf andere Benutzer von Leondrino außerhalb der Leondrino Website,
  • die Verwendung von Leondrino für den Kauf von Waren,
  • den Handel mit Leondrino,
  • den Zugang zu dem erweiterten LEONDRINO-Eco-System und dessen Nutzung über das Leondrino-Wallet hinaus.

Je nachdem, in welchem Land Sie Ihren Wohnsitz haben, sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, alle Funktionen der Leondrino Website zu nutzen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, alle Regeln und Gesetze des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben und/oder von dem aus Sie auf die Leondrino Services zugreifen, einzuhalten. Für die Dauer Ihrer Zustimmung zu diesen Bedingungen und deren Einhaltung durch Sie gewährt Leondrino Ihnen ein persönliches, nicht ausschließliches, nicht übertragbares, nicht unterlizenzierbares und beschränktes Recht zum Abschluss und zur Nutzung von Leondrino Services.

Besuchen Sie nicht die Leondrino Website und nehmen Sie nicht die Leondrino Services in Anspruch, wenn Sie den hier dargestellten Bedingungen nicht zustimmen.

(2) Erfüllung der Voraussetzungen
Indem Sie auf die im Zusammenhang mit Leondrino-Vouchern angebotenen Leondrino Services zugreifen oder diese nutzen, versichern Sie ausdrücklich Folgendes:

(1)    Sie haben Ihre Zustimmung zu diesen Bedingungen erteilt,
(2)    Sie sind mindestens 14 Jahre alt und verfügen über die unbeschränkte Fähigkeit, diesen Bedingungen zuzustimmen und ein Geschäft über Leondrino-Voucher abzuschließen, und
(3)    Sie werden die Leondrino Services nicht nutzen, sofern Ihnen deren Nutzung nach Maßgabe dieser Bedingungen nach dem Recht Ihres Landes verboten ist.

Indem Sie sich für ein Leondrino-Konto registrieren und auf die im Zusammenhang mit Leondrino-Währungen angebotenen Leondrino Services zugreifen oder diese nutzen, versichern Sie ausdrücklich Folgendes:

(4)    Sie haben Ihre Zustimmung zu diesen Bedingungen erteilt,
(5)    Sie sind mindestens 18 Jahre alt und verfügen über die unbeschränkte Fähigkeit, diesen Bedingungen zuzustimmen und ein Geschäft über Leondrino-Währungen abzuschließen,
(6)    Sie befinden sich nicht in einem Land oder unter der Herrschaft eines Landes und Sie sind kein Staatsangehöriger oder Einwohner eines Landes, gegen das die Vereinigten Staaten von Amerika ein Waren- oder Dienstleistungsembargo verhängt haben,
(7)    Sie werden nicht als „Specially Designated National“ geführt,
(8)    Sie stehen nicht auf der „Denied Persons“-Liste des US-Handelsministeriums und
(9)    Sie werden die Leondrino Services nicht nutzen, sofern Ihnen deren Nutzung nach Maßgabe dieser Bedingungen nach dem Recht Ihres Landes verboten ist.

(3) Leondrino Digital Currency Services für Mitglieder
Die folgenden mit „Leondrino Digital Currency Services“ bezeichneten Dienstleistungen, die Teil der Leondrino Services sind, werden Mitgliedern von Leondra GmbH – dem in Deutschland nach deutschem Recht tätigen Lizenznehmer der Leondrino – zur Verfügung gestellt:

  • Ein gehostetes Leondrino Wallet, mit der Sie Ihre Leondrino Guthaben speichern, nachvollziehen und verwalten können, derzeit nur Leondrino der Tokenklassen E, D und C („Leondrino“), und ein oder mehrere gehostete Leondrino Wallets, mit denen Sie Ihre Guthaben in externen digitalen Währungen speichern, nachvollziehen, verwalten und übertragen können – derzeit nur Ethereum (“External Digital Currency“);
  • Ein Service zum Kauf von Token, welche dem Leondrino Lifecycle und dessen Richtlinien folgen, während eines Initial Token oder Coin Offerings von Unternehmen (“Leondrino Primary Market Service”);
  • Ein eingeschränkter Exchange Service, mit dem Sie eine Preisbildung für Ihre Käufe und Verkäufe von Leondrino erhalten (“Leondrino Restricted Exchange“);
  • Ein eingeschränkter Leondrino Umtausch mit dem Sie Leondrino der Token-Klasse C (die für den eingeschränkten Handel zugelassen sind) für externe digitale Währungen über die Leondra GmbH kaufen und verkaufen können (“Leondrino Restricted Conversion Services“).

(4)   Einschränkungen für Leondrino Digital Currency Services
Derzeit werden Leondrino Digital Currency Services nur für die Leondrino Token-Klassen E, D und C von der Leondra GmbH als deutscher Lizenznehmer der Leondrino (auch Leondrino Deutschland genannt) angeboten. Die allgemeine Beschreibung der Leondrino-Token-Klassen und ihre Einschränkungen hinsichtlich der Häufigkeit und des Volumens von Transaktionen finden Sie im FAQ-Bereich auf der Leondrino Website.

Leondrino Restricted Exchange und Leondrino Restricted Conversion Services werden nur für Token Class C Leondrino von Unternehmen angeboten, die ihren Leondrino ICO abgeschlossen haben und für diesen Service berechtigt sind. Ein Hauptkriterium für die Berechtigung ist, dass das dazugehörige Unternehmen Produkte und Dienstleistungen im Austausch für seinen Leondrino anbieten kann.

Die Leondra GmbH bereitet die Beantragung eines multilateralen Handelssystems und der damit verbundenen Lizenzen in Deutschland vor. Solange die Leondra GmbH nicht lizenziert ist, gelten die notwendigen Beschränkungen hinsichtlich Übertragung, Handel, Volumen und Häufigkeit von Leondrino-Transaktionen.

(5) Mit der Nutzung der Leondrino Services verbundene Risiken
Die Leondrino-Voucher werden zunächst vertrieben, ohne dass eine Rücknahmepflicht für Leondrino bestünde. Sobald der Handel mit Leondrino-Vouchern und/oder Leondrino-Währungen in Bezug auf ausgewählte Marken zulässig ist, bildet sich auf der Grundlage von Angebot und Nachfrage ein Preis.

Der Handel mit Waren und Produkten, gleich ob real oder virtuell, sowie mit virtuellen Währungen birgt beträchtliche Risiken.

Preisschwankungen sind an jedem beliebigen Tag möglich und treten auch ein. Auf Grund solcher Preisschwankungen kann es bei Ihren Vermögenswerten jederzeit zu Wertsteigerungen oder auch Wertverlusten kommen. Jede Währung – gleich ob virtuell oder nicht – kann großen Wertschwankungen unterliegen und sogar nahezu wertlos werden, wenn das Unternehmen, dem die mit der Währung verbundene Marke gehört, nicht weiterbesteht. Wird etwas auf einem Markt gekauft, verkauft oder gehandelt, so besteht die Gefahr, dass es zu Verlusten kommt.

Der Handel mit einer Leondrino-Währung birgt darüber hinaus besondere Risiken, die bei offiziellen Währungen oder Waren oder Rohstoffen auf einem Markt nicht bestehen. Anders als die meisten Währungen, hinter denen ein Staat oder ein sonstiges Rechtssubjekt steht oder die durch Rohstoffe wie beispielsweise Gold oder Silber gedeckt sind, handelt es sich bei den Leondrino-Währungen um eine besondere Art von virtueller Währung, deren Wert von dem aktuellen und zukünftigen Geschäft der damit verbundenen Marke abhängt – und vom Vertrauen. Leondrino kann über ihre Organisationseinheit Autonomia durch die Steuerung des Währungsangebots korrigierend eingreifen, um die Ziele der Währungspolitik einer Leondrino-Währung zu erreichen. Die währungspolitischen Maßnahmen folgen Regeln zur Erreichung des Ziels, die Preisvolatilität innerhalb einer begrenzten Bandbreite zu halten. Die Ziele werden von der Währungspolitik einer Leondrino-Währung definiert und gegenüber dem Markt transparent gemacht.

Leondrino wird erst Leondrino-Währungen ausgeben und den Handel mit Leondrino-Währungen zulassen, wenn sie vom New York State Department of Financial Services die Erlaubnis zur Ausgabe und Verwaltung von Leondrino-Währungen als virtueller Währung erhalten hat. Alle Mitglieder müssen sich unabhängig davon, ob sie Einwohner des Staates New York sind oder sich im Staat New York befinden, an diese Bedingungen halten. Bevor Leondrino-Voucher in Leondrino-Währungen umgewandelt werden können, informiert Leondrino die Mitglieder über die für solche Umwandlungen geltenden Bedingungen.

Beim Handel mit Leondrino-Währungen kann es möglicherweise zu irrationalen (oder rationalen) Blasen oder einem Vertrauensverlust kommen, wodurch sich die Nachfrage im Verhältnis zum Angebot wesentlich verringern könnte. Zum Beispiel könnte sich die Nachfrage nach einer Leondrino-Währung im Verhältnis zum Angebot signifikant verringern wegen unerwarteter Änderungen auf Grund einer staatlichen Maßnahme, wegen Unruhen, höherer Gewalt, der Schaffung überlegener konkurrierender alternativer Währungen oder einer Deflations- oder Inflationsspirale. Daneben könnten technische Probleme zu einem Vertrauensverlust führen: wenn Gelder und/oder Leondrino-Währungen und/oder Leondrino-Voucher verlorengehen oder gestohlen werden oder wenn Hacker oder Regierungen in der Lage sind, die Abwicklung von Transaktionen zu verhindern.

Es bestehen möglicherweise weitere Risiken, die wir in unseren Bedingungen nicht vorhergesehen oder genannt haben.

Sie sollten sorgfältig prüfen, ob Ihre finanzielle Lage und Ihre Risikobereitschaft für den Kauf, Verkauf oder Handel mit Leondrino-Währungen geeignet sind und sich mit Ihren eigenen Finanz-, Buchhaltungs-, Steuer- und Rechtsberatern beraten.

Wir nutzen unsere Banken für den Empfang von Kundengeldern und die Vornahme von Zahlungen in staatlichen Währungen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt findet keine Überweisung von Leondrino-Währungen, kein Umtausch von Leondrino-Währungen und keine Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Leondrino-Währungen durch unsere Banken statt.

(6) Urheberrecht und beschränktes Nutzungsrecht
Sofern nichts anderes angegeben ist, stehen alle auf der Leondrino Website befindlichen und für die Leondrino Services verwendeten Materialien im Eigentum von Leondrino und sind durch das Urheber-, Marken- und sonstige anwendbare Recht geschützt. Es ist Ihnen gestattet, eine Kopie der Materialien von der Leondrino Website auf einem einzigen Rechner ausschließlich zu Ihrer privaten, informatorischen, nicht gewerblichen Verwendung anzusehen, zu drucken und/oder herunterzuladen, vorausgesetzt, Sie sorgen dafür, dass alle Urheberrechtsvermerke und sonstigen eigentumsrechtlichen Hinweise unversehrt bleiben.

Die auf der Leondrino Website und in den Leondrino Services verwendeten Handelsmarken, Dienstleistungsmarken und Logos von Leondrino und anderen („Marken“) sind das Eigentum von Leondrino oder anderer. Die Software, Texte, Bilder, Grafiken, Daten, Preise, Geschäfte, Diagramme, Schaubilder, Videos und Audioelemente, die auf der Leondrino Website und in den Leondrino Services verwendet werden, gehören Leondrino. Die Marken und Materialien dürfen in keiner Form und auf keine Weise manuell oder automatisch kopiert, wiedergegeben, geändert, wieder veröffentlicht, hochgeladen, gepostet, übermittelt, durch „scraping“ entnommen, erfasst oder verbreitet werden. Die Verwendung solcher Materialien auf einer anderen Website oder in einer anderen vernetzten Rechnerumgebung für andere Zwecke ist streng verboten; jede unbefugte Verwendung stellt möglicherweise auch einen Verstoß gegen anwendbares Recht einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Urheber- und Markenrecht und anwendbare Mitteilungen, Vorschriften und Gesetze dar und kann straf- oder zivilrechtliche Folgen haben.

(7) Registrierung und Führung Ihres Kontos
Die Leondrino Services sind ausschließlich zur persönlichen Nutzung gedacht. Derzeit sind die Leondrino Services auf eine nicht gewerbliche Nutzung beschränkt.

Wir sind wachsam, wenn es um die Aufrechterhaltung der Sicherheit der Leondrino Website und der Leondrino Services geht. Indem Sie sich bei uns registrieren, verpflichten Sie sich, im Rahmen des Registrierungsverfahrens gegenüber Leondrino aktuelle, richtige und vollständige Angaben zu sich selbst zu machen und sicherzustellen, dass diese Angaben jederzeit aktuell sind. Des Weiteren verpflichten Sie sich, ausschließlich Ihr eigenes Konto zu verwenden, zu keiner Zeit auf das Konto eines anderen Mitglieds zuzugreifen und andere nicht dabei zu unterstützen, sich unbefugt Zugriff zu verschaffen.

Die Eröffnung oder Nutzung von Konten ohne die ausdrückliche vorherige Genehmigung von Leondrino zieht die sofortige Sperrung aller besagter Konten sowie die Aufhebung aller noch offener Kauf-/ Verkaufsangebote nach sich. Jeder dahingehende Versuch und jeder Versuch, andere (ob Mitglieder oder sonstige) hierbei zu unterstützen, sowie die Verbreitung von Anleitungen, Software oder Tools für diesen Zweck führt zur Kündigung der Konten dieser Mitglieder. Die Kündigung stellt keine ausschließliche Abhilfemaßnahme gegen einen solchen Verstoß dar und es bleibt Leondrino vorbehalten, weitere Maßnahmen gegen Sie zu ergreifen.

Sie sind außerdem verantwortlich für die Geheimhaltung Ihrer Kontodaten einschließlich Ihres Passworts, für die Sicherung Ihrer eigenen Leondrino-Voucher und Leondrino-Währungen und für alle Bewegungen einschließlich Transaktionen, die auf Ihrem Konto verbucht werden. Im Falle verdächtigter Bewegungen, die Ihr Konto betreffen, sind wir berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, weitere Angaben einschließlich bestätigender Unterlagen von Ihnen zu verlangen und jede Transaktion zu stoppen, bis wir eine Überprüfung vorgenommen haben. Sie sind verpflichtet, solchen der Sicherheit dienenden Verlangen nachzukommen oder die Kündigung Ihres Kontos zu akzeptieren. Sie müssen Leondrino unverzüglich über jede unbefugte Nutzung Ihres Kontos oder Ihres Passworts und jeden Sicherheitsverstoß per E-Mail an support@Leondrino.com informieren. Jedes Mitglied, das gegen diese Regeln verstößt, kann gekündigt und im Anschluss für Leondrino oder einem Nutzer der Leondrino Services entstandene Schäden in Anspruch genommen werden.

Leondrino behält sich ebenso das Recht vor, Leondrino-Konten einzufrieren. Die einzelne Sperrung dient in erster Linie der Erfüllung aufsichtsrechtlicher Anforderungen, die sich von Jurisdiktion zu Jurisdiktion unterscheiden können. Hierdurch ist es Leondrino besser möglich, die Gesetze und Vorschriften im Rahmen ihrer Tätigkeit einzuhalten.

Schließlich verpflichten Sie sich, die Dienste nicht für kriminelle Handlungen jeder Art einschließlich, aber nicht beschränkt auf Geldwäsche, illegales Glücksspiel, Terrorismusfinanzierung oder böswilliges Hacking zu nutzen.

(8) Kündigung und Heimfall nicht bestätigter Konten
Sie sind berechtigt, diesen Vertrag mit Leondrino nach Abwicklung aller offenen Transaktionen zu kündigen und Ihr Konto jederzeit aufzulösen.

Sie stimmen zu, dass Leondrino Ihren Zugriff auf die Leondrino Website und auf Ihr Konto nach eigenem Ermessen kündigen kann, was für uns auch, jedoch nicht ausschließlich das Recht umfasst, die Dienstleistungen und Mitgliederkonten zu beschränken, vorübergehend einzustellen oder zu beenden, den Zugriff auf die Leondrino Website und deren Inhalte, die Leondrino Services und Werkzeuge zu verbieten, gehostete Inhalte zeitlich zu verschieben oder zu entfernen und technische und rechtliche Maßnahmen zu ergreifen, um Mitglieder von den Leondrino Services fern zu halten, wenn wir der Auffassung sind, dass sie Probleme oder eine mögliche rechtliche Haftung verursachen, geistige Eigentumsrechte Dritter verletzen oder gegen den Buchstaben oder Geist dieser Bedingungen verstoßen.

(1)    Des Weiteren sind wir berechtigt, die Konten von Mitgliedern unter entsprechenden Umständen nach unserem Ermessen aus jedem Grund einschließlich, aber nicht beschränkt auf die folgenden vorübergehend zu sperren oder zu kündigen:

(a)    Versuche, unbefugt Zugriff auf die Leondrino Website oder das Konto eines anderen Mitglieds zu erlangen, oder Unterstützung anderer bei einem solchen Bestreben,

(b)    Überwindung der Sicherheitseigenschaften von Software, welche die Nutzung von Inhalten beschränken oder Inhalte schützen,

(c)    Nutzung der Leondrino Services für rechtswidrige Handlungen wie Geldwäsche, illegales Glücksspiel, Terrorismusfinanzierung oder sonstige kriminelle Handlungen,

(d)    Verstöße gegen diese Bedingungen,

(e)    Nichtzahlung oder betrügerische Zahlung für Transaktionen,

(f)     unerwartete Schwierigkeiten betrieblicher Art oder

(g)    auf Verlangen von Vollzugs- oder sonstigen Behörden, wenn Leondrino dies nach eigenem Ermessen für rechtmäßig und zwingend erachtet.

 

(2)    Sie verpflichten sich, im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Leondrino Services und Ihrer Interaktion mit anderen Nutzern und Dritten:

(a)    nicht gegen Gesetze, Verordnungen, Vorschriften oder die Regeln einer der Selbstkontrolle unterliegenden oder ähnlichen Organisation, bei der Sie Mitglied sind oder sein müssen, (zum Beispiel die Gesetze, Regeln oder Vorschriften für Finanzdienstleistungen, Betäubungsmittel, illegales Glücksspiel oder Verbraucherschutz) zu verstoßen und andere nicht bei einem solchen Verstoß zu unterstützen,

(b)    sich nicht an einer den Erlös aus einer rechtswidrigen Handlung betreffenden Transaktion zu beteiligen,

(c)    Leondrino und andere Nutzer der Leondrino Services nicht zu betrügen oder zu betrügen versuchen,

(d)    keine Urheber-, Patent-, Marken- oder geistigen Eigentumsrechte von Leondrino oder eines Dritten zu verletzen,

(e)    keine falschen, ungenauen oder irreführenden Angaben zu machen,

(f)     keine Handlungen vorzunehmen, die unsere Infrastruktur auf unzumutbare oder unverhältnismäßige Weise belasten, und keine Systeme, Daten oder Informationen zu beeinträchtigen, abzufangen, abzuhören oder sich anzueignen,

(g)    den Zugriff einer anderen Person oder Gesellschaft auf die Leondrino Services oder die Nutzung der Leondrino Services durch eine andere Person oder Gesellschaft nicht zu stören,

(h)    andere nicht zu verleumden, zu beschimpfen, zu schikanieren, zu belästigen oder zu bedrohen und die Rechte anderer (beispielsweise, aber nicht ausschließlich die Rechte auf Achtung der Privatsphäre und Veröffentlichungsrechte sowie geistige Eigentumsrechte) nicht auf eine sonstige Weise zu verletzen,

(i)     keine rechtswidrigen Materialien oder Informationen zu veröffentlichen, zu verteilen oder zu verbreiten,

(j)     keine Materialien, die Viren, Trojaner, Würmer oder sonstige schädliche Programme enthalten, an die Leondrino Website zu übermitteln oder dort hochladen,

(k)    ohne ordnungsgemäße Zustimmung keine Daten anderer einschließlich, aber nicht beschränkt auf E-Mail-Adressen von der Leondrino Website zu übernehmen oder auf eine sonstige Weise zu erfassen,

(l)     nicht als Zahlungsvermittler oder Portaldienst zu handeln oder auf eine sonstige Weise Leondrino Services weiterzuverkaufen, außer mit der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung von Leondrino,

(m)  keine Ihnen nach diesem Vertrag gewährten Rechte zu übertragen,

(n)    nicht die Leondrino-Kontodaten eines anderen zu verwenden, um auf die Leondrino Website zuzugreifen oder um diese zu nutzen, außer im Falle bestimmter Dritter, wie beispielsweise Partner oder Kaufleute und/oder Anwendungen, die ausdrücklich von einem Nutzer ermächtigt sind, auf dessen Leondrino-Konto und Daten zuzugreifen,

(o)    auf keine sonstige Weise zu versuchen, unbefugt durch das Ermitteln von Passwörtern oder mit anderen Mitteln Zugriff auf die Leondrino Website, auf andere Leondrino-Konten oder auf mit der Leondrino Website verknüpfte Computersysteme oder Netzwerke zu erlangen, und

(p)    sich nicht an Transaktionen zu beteiligen, die Gegenstände betreffen, welche Urheberrechte, Markenrechte, Veröffentlichungsrechte, Rechte auf Achtung der Privatsphäre oder sonstige Schutzrechte nach dem Gesetz verletzen.

Wir behalten uns das Recht vor, Daten jederzeit zu überwachen, zu prüfen, zu speichern und/oder offenzulegen, soweit dies erforderlich ist, um einem anwendbaren Gesetz, einer Vorschrift, einem rechtlichen Verfahren oder einer behördlichen Aufforderung zu entsprechen.

Wir behalten uns ausdrücklich vor, Konten, die vom Kunden nicht bestätigt wurde, obwohl wir uns nach Treu und Glauben darum bemüht haben, mit Ihnen in Kontakt zu treten und eine Bestätigung zu erhalten, aufzulösen und/oder zu kündigen („unbestätigte Konten“). Dieses Recht beinhaltet auch, dass alle unbestätigten Konten, die für einen Zeitraum von mindestens 36 Monaten inaktiv waren und auf denen sich keine Leondrino-Währungen oder Barmittel befinden, gekündigt werden können.

Alle unbestätigten Konten, die für einen Zeitraum von mindestens 36 Monaten inaktiv waren und auf denen sich Barmittel oder Leondrino-Währungen befinden, werden unter Umwandlung in Barmittel aufgelöst und der nach Abzug der geltenden Kosten und Gebühren verbleibende Saldo fällt dem Staat New York anheim und wird nach dem New Yorker Gesetz über herrenlosen Besitz (New York Abandoned Property Law) an das New York State Office of the Comptroller überwiesen.

Die Sperrung eines Kontos berührt nicht die Zahlung fälliger Provisionen für in der Vergangenheit ausgeführte Transaktionen. Nach einer Kündigung teilen die Mitglieder eine gültige Bankverbindung für die Überweisung sämtlicher etwaiger ihrem Konto gutgeschriebener Währungen mit. Das entsprechende Bankkonto muss auf den Namen des Mitglieds laufen. Leondrino können erst nach ihrer Umrechnung in eine staatliche Währung („Fiatwährung“) auf ein gültiges Bankkonto überwiesen werden. Leondrino überweist die Währungen auf Wunsch des Mitglieds so schnell wie möglich innerhalb des von Leondrino vorgegebenen Zeitrahmens.

Sie erhalten von Leondrino den auf Ihrem Konto befindlichen Guthabensaldo, bei einer internationalen Zahlung sind jedoch unter Umständen eine Reihe von Intermediären beteiligt und diese oder die Empfängerbank berechnen möglicherweise Gebühren. Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Ihnen diese Gebühren vor der Übermittlung Ihrer Zahlung mitgeteilt werden; soweit solche Gebühren jedoch nicht vermieden werden können, bestätigen Sie, dass eine Berechnung im Voraus nicht immer möglich ist und dass Sie sich zur Übernahme dieser Gebühren verpflichten.

(9) Datenschutzerklärung / Geldwäscherichtlinie
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist Leondrino ein wichtiges Anliegen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung und unsere Geldwäscherichtlinie (siehe Richtlinienteil auf den FAQ-Seiten), die hiermit durch Inbezugnahme Teil dieser Bedingungen werden, um besser zu verstehen, wie wir uns dem Schutz Ihrer Privatsphäre verpflichtet fühlen und wie wir Ihre Daten nutzen und offenlegen.

(10) Zustimmung zu elektronischen Unterlagen
Durch die Nutzung der Leondrino Services erteilen Sie Ihre Zustimmung, dass Leondrino Ihnen Mitteilungen oder sonstige Benachrichtigungen in Bezug auf Ihr Leondrino-Konto und die Leondrino Services auf elektronischem Wege zukommen lassen kann:

(1)    per E-Mail (jeweils an die von Ihnen angegebene Adresse), SMS-Mitteilung oder Anruf (jeweils an die von Ihnen angegebene Telefonnummer), oder
(2)    per Bekanntmachung auf der Leondrino Website. Im Falle einer Mitteilung per E-Mail gilt als Tag des Empfangs der Tag, an dem diese Mitteilung übermittelt wird. Sofern Sie keine Mitteilungen oder sonstige Benachrichtigungen auf elektronischem Wege erhalten möchten, sind wir nicht in der Lage, Ihr Leondrino-Konto zu unterstützen, und Ihr Leondrino-Konto wird gemäß Ziffer 6 aufgelöst.

(11) E-Mail
Über das Internet versandte E-Mail-Mitteilungen sind nicht sicher und Leondrino lehnt jede Verantwortung für Schäden ab, die dadurch entstehen, dass E-Mail-Mitteilungen über das Internet versandt werden. Wir schlagen vor, E-Mails in verschlüsselter Form zu versenden; gerne können Sie uns PGP-verschlüsselte E-Mails senden. Die Anleitungen und Schlüssel hierfür sind auf Anfrage erhältlich.

(12) Computerviren
Wir übernehmen keinerlei Haftung für Schäden oder Unterbrechungen durch Computerviren, Spionagesoftware, Scareware, Trojaner, Würmer oder andere Schadprogramme, die Ihren Rechner oder sonstige Geräte beeinträchtigen, oder für Phishing-, Spoofing- oder sonstige Angriffe. Wir empfehlen den regelmäßigen Einsatz einer seriösen, am Markt erhältlichen Software zur Erkennung und Bekämpfung von Viren. Darüber hinaus sollte Ihnen bewusst sein, dass SMS- und E-Mail-Dienste für Spoofing- und Phishing-Angriffe anfällig sind, und Sie sollten Mitteilungen, die angeblich von Leondrino stammen, sorgfältig prüfen. Sie sollten sich zur Überprüfung von Transaktionen oder erforderlichen Handlungen immer über die Leondrino Website bei Ihrem Leondrino-Konto anmelden, wenn Sie Zweifel an der Echtheit einer Benachrichtigung oder Mitteilung haben.

(13) Verfügbarkeit der Dienstleistungen
Sämtliche Dienstleistungen werden ohne jede ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich ihrer Eigenschaften oder Verfügbarkeit erbracht. Wir gewährleisten nicht, dass die Leondrino Services 100% der Zeit für Ihre Bedürfnisse zur Verfügung stehen. Wir sind bemüht, Ihnen die Leondrino Services so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen, aber wir können keinen ununterbrochenen Zugriff garantieren und wir können auch nicht garantieren, dass es nicht zu Verzögerungen, Störungen, Fehlern, Ausfällen oder zum Verlust von übermittelten Daten kommt.

Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Sie grundsätzlich in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen auf die Leondrino Website zugreifen können. Wir behalten uns das Recht vor, die Leondrino Website zur Wartungszwecken vorübergehend für die Nutzung zu sperren, und werden uns in solchen Fällen bemühen, Sie zu benachrichtigen. Sie erkennen an, dass dies in dringenden Fällen eventuell nicht möglich ist.

(14) Programmierschnittstellen und Widgets
Wir können bestimmten Personen Zugriff gewähren, damit sie über unsere Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung (nachfolgend „Leondrino Programmierschnittstelle“) oder über Widgets auf bestimmte Daten und Informationen zugreifen. Wir können Ihnen auch Widgets zur Nutzung zur Verfügung stellen, damit Sie unsere Daten auf Ihrer Website abbilden können. Sie haben das Recht, diese in ihrem ursprünglichen, unveränderten Zustand zu verwenden. Jede Person oder Gesellschaft, die unsere Leondrino Programmierschnittstelle verwendet, ist zur Einhaltung dieser Bedingungen und/oder aller etwaigen sonstigen Bedingungen, die Leondrino jeweils nach eigenem Ermessen festlegt, verpflichtet. Die Leondrino Programmierschnittstelle ist das Eigentum von Leondrino; die Nutzer der Leondrino Programmierschnittstelle erhalten eine nicht ausschließliche Lizenz ohne das Recht zur Unterlizenzierung.

(15) Externe Webseiten
Leondrino macht keinerlei Zusicherungen in Bezug auf externe Websites oder Websites von Dritten, auf die Sie über die Leondrino Services zugreifen. Es kann vorkommen, dass die Leondrino Website Verweise oder Links auf andere Websites („externe Websites“) enthält. Wir haben keinen Einfluss auf diese externen Websites Dritter oder deren Inhalte. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir keinerlei Verantwortung oder Haftung für externe Websites übernehmen, auf die von der Leondrino Website aus verwiesen oder verlinkt wird, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Website-Inhalte, Richtlinien, Fehler, Werbeaktionen, Produkte, Meinungen, Ratschläge, Aussagen, Preise, Tätigkeiten und Werbungen, Dienstleistungen oder Handlungen und/oder Schäden, Verluste, Fehler oder Probleme, die durch solche Websites verursacht werden, mit diesen im Zusammenhang stehen oder aus diesen entstehen. Sie tragen sämtliche mit der Verwendung solcher Inhalte einhergehenden Risiken.

Für externe Websites gelten eigene, unabhängige Nutzungsbedingungen und diesbezügliche Richtlinien. Wir bitten Sie, die Richtlinien, Regeln, Bedingungen und Vorschriften jeder Website, die Sie besuchen, zu prüfen. Es liegt an Ihnen, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen um sicherzustellen, dass alles, was Sie verwenden möchten, frei von Viren, Würmern, Trojanern und dergleichen ist und auch keine sonstigen zerstörerischen Elemente enthält.

(16) Beschwerden
Im Falle einer Beschwerde bitten wir Sie um eine schriftliche Darlegung der Gründe für Ihre Beschwerde, der von Ihnen vorgeschlagenen Lösung und sonstiger Angaben, die Ihres Erachtens von Bedeutung sind. Wir bestätigen Ihre Beschwerde innerhalb von 48 Stunden nach deren Erhalt, wenn Sie uns Ihre Beschwerde per E-Mail an complaints@Leondrino.com zusenden.

Der zuständige Mitarbeiter von Leondrino (nachfolgend der „Beschwerdebeauftragte“) prüft Ihre Beschwerde. Der Beschwerdebeauftragte prüft Ihre Beschwerde [unvoreingenommen/ohne Verbindlichkeit] auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben und der von Leondrino zusammengetragenen Informationen. Der Beschwerdebeauftragte befasst sich innerhalb von vier Wochen, nachdem wir Ihre Beschwerde erhalten haben, mit Ihrer Beschwerde, indem er Ihnen eine E-Mail („Lösungsmitteilung“) zusendet, in welcher der Beschwerdebeauftragte:

(1)    anbietet, Ihre Beschwerde auf die von Ihnen vorgeschlagene Art und Weise zu lösen,
(2)    eine Feststellung über die Ablehnung Ihrer Beschwerde unter Angabe der Gründe für diese Ablehnung trifft oder
(3)    anbietet, Ihre Beschwerde mittels einer alternativen Lösung zu lösen.

Nach Erhalt der Lösungsmitteilung können Sie das Angebot oder die Feststellung innerhalb von 20 Arbeitstagen unter Befolgung der in der Lösungsmitteilung enthaltenen Weisungen annehmen oder ablehnen. Erfolgt keine Antwort auf eine Lösungsmitteilung, so gilt dies als Rücknahme der Beschwerde und als Anerkenntnis, dass uns in Bezug auf den Gegenstand der Beschwerde keinerlei Haftung Ihnen gegenüber trifft. Sofern Sie verspätet auf die Lösungsmitteilung antworten, kann Leondrino Ihre Antwort so behandeln, als wäre sie fristgerecht erfolgt.

Des Weiteren weisen wir Sie darauf hin, dass Sie, sobald Leondrino eine Erlaubnis vom New York State Department of Financial Services erhalten hat, auch beim Department of Financial Services Beschwerde einlegen können, indem Sie Ihre Beschwerde an die nachstehend angegebene Adresse oder Website des Department of Financial Services senden oder sich unter der nachstehend angegebenen Telefonnummer an die Verbraucherhotline des Department of Financial Services wenden:

New York State Department of Financial Services
Consumer Assistance Unit
One Commerce Plaza
Albany, NY 12257
http://www.dfs.ny.gov/index.htm
Verbraucherhotline (800) 342-3736 (Montag bis Freitag, 8:30 bis 16:30 Ortszeit (UTC-5/UTC-4))

Sofern Sie der Ansicht sind, dass irgendetwas auf der Leondrino Website ein Urheberrecht verletzt, dessen Inhaber Sie sind oder auf das Sie einen beherrschenden Einfluss ausüben können, können Sie diese Verletzung unserem Urheberrechtsbeauftragten wie nachstehend angegeben melden.

Name des Urheberrechtsbeauftragten: Peter Reuschel
Vollständige Anschrift: Leondrino Inc. 1177 Avenue of the Americas, Floor 7, New York, NY 10036, USA
E-Mail: preuschel@leondrino.com

Die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Mitteilung entnehmen Sie bitte dem United States Code unter 17 U.S.C. §512(c) (3). Bitte beachten Sie, dass Sie für den Fall, dass es sich bei der Behauptung in Ihrer Mitteilung, das Material oder die Tätigkeit begründe eine Urheberrechtsverletzung, um eine wissentliche Falschdarstellung handelt, für sämtliche Schäden einschließlich Kosten und Rechtsanwaltsgebühren haften, die uns oder dem angeblichen Urheberrechtsverletzer dadurch entstehen, dass wir uns bei der Entfernung oder der Sperrung des Zugriffs auf die angeblich eine Urheberrechtsverletzung begründenden Materialien oder Tätigkeiten auf diese Falschdarstellung verlassen haben.

(17) Finanz-, Anlage- oder sonstige professionelle Beratung
Klarstellend wird festgehalten, dass wir keine Finanz-, Anlage- oder sonstige professionelle Beratung im Zusammenhang mit den in diesen Bedingungen vorgesehenen Leondrino Services erbringen. Wir stellen möglicherweise Informationen über Preis, Kursspanne und Volatilität der Leondrino-Währungen sowie über Ereignisse, die den Preis einer oder mehrerer Währungen beeinflusst haben, zur Verfügung. Solche Informationen werden ungeachtet dessen, dass sie aus Quellen stammen, die in der Regel zuverlässig sind, ohne jede Gewähr für ihre Richtigkeit oder Relevanz zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus sind solche Informationen nicht als Anlageberatung gedacht und sollten auch nicht als eine solche ausgelegt oder verstanden werden. Jede Entscheidung zum Kauf oder Verkauf von Leondrino ist Ihre eigene Entscheidung und wir haften nicht für etwaige Verluste. Sie sollten vor einem Kauf oder Verkauf von Leondrino-Währungen Ihre eigenen Finanzberater (einschließlich Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten, Steuer- und Anlageberatern) in Bezug auf die Markt-, operationellen oder sonstigen Risiken im Zusammenhang mit dem Kauf, Verkauf oder Halten von Leondrino-Währungen sowie in Bezug auf die steuerlichen, buchhalterischen oder rechtlichen Folgen des Kaufs, Verkaufs oder Haltens von Leondrino-Währungen konsultieren.

(18) Finanzregulierung
Unsere zukünftigen Leondrino Services für Leondrino-Währungen bestehen in der Ausgabe und Verwaltung von Leondrino-Währungen. Die Leondrino Services werden die Erleichterung, den Kauf und Verkauf von sowie den Handel mit Leondrino-Währungen und die Verwendung von Leondrino-Währungen für den Kauf von Waren und Dienstleistungen umfassen. Wir bereiten derzeit den Antrag auf eine Erlaubnis zur Ausgabe und Verwaltung von Leondrino-Währungen als virtuellen Währungen gemäß dem für die Regulierung von virtuellen Währungen zuständigen New York State Department of Financial Services vor.  New York Codes, Rules and Regulations, 23 NYCRR Part 200.

(19) Offenlegung gegenüber Justizbehörden und zulässigen Finanzinstituten
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an Vollzugsbehörden, Datenschutzbehörden, Regierungsbeamte und sonstige Behörden weiter, wenn:

  • das Gesetz dies verlangt,
  • wir auf Grund einer Zwangsmaßnahme, einer gerichtlichen Anordnung oder eines sonstigen Rechtsverfahrens hierzu gezwungen sind,
  • wir der Ansicht sind, dass die Offenlegung zur Vermeidung von Sachschäden, Körperverletzungen oder finanziellen Schäden erforderlich ist,
  • die Offenlegung erforderlich ist, um mutmaßliche rechtswidrige Handlungen zu melden (um eine Verdachtsmeldung vorzunehmen), oder
  • die Offenlegung erforderlich ist, um Verstöße gegen unsere Bedingungen oder Datenschutzerklärung zu untersuchen.

Des Weiteren geben wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an andere Finanzinstitute weiter, soweit dies nach Section 314(b) des US Patriot Act zulässig ist, sowie an Finanzbehörden einschließlich des US Internal Revenue Service gemäß dem Foreign Account Tax Compliance Act („FATCA“), soweit festgestellt wird, dass dieses Gesetz für Leondrino gilt.

(20) Internationale Übermittlung von personenbezogenen Daten
Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Rechenzentren auf der ganzen Welt, wo immer sich Einrichtungen oder Dienstleister von Leondrino befinden. Folglich besteht die Möglichkeit, dass wir Ihre personenbezogenen Angaben in ein Land außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika und des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übermitteln. Solche Übermittlungen erfolgen unter Beachtung unserer gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten.

(21) Geltendes Recht
Für diese Bedingungen und deren Auslegung gilt das Recht von New York (USA) unter Ausschluss seiner Rechtswahlgrundsätze.

(22) Haftungsbeschränkung
Soweit gesetzlich zulässig, haftet Leondrino nicht für Schäden, entgangenen Gewinn, Einnahmeausfälle, entgangene Geschäfte, entgangene Gelegenheiten, Verlust von Daten, mittelbare Schäden oder Folgeschäden, es sei denn, der entstandene Schaden beruht auf Fahrlässigkeit oder arglistiger Täuschung oder Betrug. Durch nichts in diesen Bedingungen wird die Haftung einer Partei für Betrug, Tod oder Personenschäden, die diese Partei fahrlässig verursacht hat, wegen Verstoßes gegen kraft Gesetzes stillschweigend geltende Bedingungen oder eine sonstige Haftung, die nach dem Gesetz nicht ausgeschlossen oder beschränkt werden kann, ausgeschlossen oder beschränkt.

Vorbehaltlich der vorstehenden Bestimmungen ist die Gesamthaftung von Leondrino in Bezug auf Ansprüche auf Grund von Ereignissen, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Leondrino Website und/oder der Leondrino Services durch ein einzelnes Mitglied ergeben, gleich ob aus Vertrag oder unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit) oder aus einem sonstigen Grund, auf jeden Fall auf den höheren der folgenden Beträge beschränkt:

(a) den Gesamtbetrag auf dem Konto des Mitglieds, das den Anspruch geltend macht, abzüglich sämtlicher etwaiger Provisionen, die in Bezug auf dieses Konto zur Zahlung fällig sind, oder

(b) die Summe des Transaktionspreises oder der Preise der Transaktion oder Transaktionen, die Gegenstand des Anspruchs sind, abzüglich sämtlicher etwaiger Provisionen, die in Bezug auf diese Transaktion(en) zur Zahlung fällig sind,

jeweils in der maßgeblichen Währung.

(23) Freistellung
Soweit nach dem anwendbaren Recht zulässig, verpflichten Sie sich hiermit, Leondrino und deren Partner von sämtlichen Klagen, Verbindlichkeiten, Kosten, Ansprüchen, Verlusten, Schäden, Verfahren oder Aufwendungen, denen sie sich ausgesetzt sehen, freizustellen, sofern diese unmittelbar oder mittelbar auf Ihre Nutzung der Leondrino Website oder der Leondrino Services oder auf einen von Ihnen begangenen Verstoß gegen die vorliegenden Bedingungen zurückzuführen sind.

(24) Verschiedenes
Sofern wir auf Grund von Faktoren außerhalb unseres Einflussbereichs einschließlich, aber nicht beschränkt auf Fälle höherer Gewalt, Gesetzesänderungen oder Änderungen in der Sanktionspolitik außerstande sind, die in diesen Bedingungen dargestellten Leondrino Services zu erbringen, haften wir Ihnen gegenüber nicht in Bezug auf die nach diesem Vertrag angebotenen Leondrino Services für die Dauer dieses Ereignisses, welches auch ewig währen kann.

(25) Änderungen der Leondrino Services
Leondrino behält sich das Recht vor, die Leondrino Services oder einzelne Eigenschaften oder Teile davon ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder vorübergehend oder dauerhaft einzustellen. Sie erkennen an, dass Leondrino nicht für eine Änderung oder für eine vorübergehende oder dauerhafte Einstellung der Leondrino Services oder eines beliebigen Teils der Leondrino Services haftet.

(26) Änderungen der Bedingungen
Leondrino behält sich das Recht vor, jederzeit nach eigenem Ermessen Teile dieser Bedingungen zu ändern, hinzuzufügen oder zu streichen. Änderungen werden Ihnen vorab über Ihr Konto mitgeteilt. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die geänderten Bedingungen nach einer solchen Mitteilung zu prüfen. Wenn Sie die Nutzung der Website nach Bekanntmachung einer Mitteilung über Änderungen der Bedingungen fortsetzen, bedeutet dies, dass Sie die Änderungen akzeptieren und Ihre Zustimmung dazu erteilen und dass für alle nachfolgend von Ihnen getätigten Transaktionen die geänderten Bedingungen gelten.

(27) Definitionen
Konto oder Leondrino-Nutzerkonto. Die vertragliche Vereinbarung, in deren Rahmen ein Leondrino-Mitglied unseren Bedingungen und unserer Datenschutzerklärung zugestimmt und die Genehmigung zur Nutzung der Leondrino Services einschließlich des Kaufs und Verkaufs von Leondrino-Währungen (wenn Leondrino diese Funktion anbietet) und zur Ausführung damit im Zusammenhang stehender Transaktionen erhalten hat.

Käufer. Mitglied(er), die ein Angebot zum Kauf einer Leondrino-Währung über die Leondrino Services abgeben.

Provision. Bezieht sich auf die Gebühr, die für jede Transaktion, wie zum Beispiel eine Leondrino-Kauftransaktion, an Leondrino zu zahlen ist.

Leondrino oder Leondrino-Währung. Die auf der Leondrino Website näher beschriebene virtuelle private Markenwährung.

Leondrino Network. Das Netzwerk von Leondrino einschließlich, aber nicht beschränkt auf deren eigene Plattformen und Dienstleistungen sowie die Plattformen und Dienstleistungen angeschlossener Börsen, Banken, Marktmacher, Vermittler und vertrauenswürdiger Dritter, die im Tausch gegen Leondrino-Währungen Waren und Dienstleistungen für Point of Sale-Transaktionen in Echtzeit anbieten.

Leondrino Services. Alle von Leondrino angebotenen Dienstleistungen, alle funktionsbezogenen Regeln und jeder Markt, die bzw. den die Leondrino Inc. verwaltet, damit Verkäufer und Käufer Leondrino-Kauftransaktionen und sonstige Transaktionen durchführen können (zusammen mit der Leondrino Website die „Leondrino Services“).

Leondrino Website. Die Leondrino Plattform unter den Domains www.Leondrino.exchange, www.Leondrino.com, www.Leondrino.de einschließlich der Subdomains wallet.Leondrino.com, trade.Leondrino.com, exchange.Leondrino.com, das Leondrino Network, die Leondrino Programmierschnittstelle und damit verbundene, von LEONDRINO gehostete Websites oder mobile Anwendungen (zusammen die „Leondrino Website“).

Mitglied(er). Bezieht sich auf jeden Inhaber eines LEONDRINO-Nutzerkontos.

Personenbezogene Daten. Angaben, die eine natürliche Person identifizieren, wie beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Handelsdaten und Bankverbindung. Die „personenbezogenen Daten“ umfassen keine anonymisierten und/oder aggregierten Daten, die keinen bestimmten Nutzer identifizieren.

Preis. Der „Preis pro Token“, zu dem Mitglieder bereit sind, im Rahmen einer Leondrino-Kauftransaktion unter Verwendung der Dienste eine Leondrino-Währung zu kaufen oder zu verkaufen. Der Preis kann in jeder Währung ausgedrückt werden, die die Mitglieder auf ihrem Konto haben und die von den Diensten unterstützt wird. Eine vollständige Liste der Währungen findet sich auf unserer Website.

Verkäufer. Mitglied(er), die ein Angebot zum Verkauf einer Leondrino-Währung über die Leondrino Services abgeben.

Transaktion. Dieser Begriff umfasst:

  • den Vertrag zwischen einem Käufer und einem Verkäufer über den Tausch einer Leondrino-Währung gegen eine staatliche Währung oder eine andere virtuelle Währung über die Leondrino Services zu einem gemeinsam vereinbarten Kurs („Leondrino-Kauftransaktion“),
  • die Umrechnung einer staatlichen Währung oder einer anderen virtuellen Währung, die ein Mitglied auf seinem Konto hat, in eine Leondrino-Währung („Umrechnungstransaktion“),
  • die Überweisung einer Leondrino-Währung zwischen Mitgliedern („Leondrino-Überweisungstransaktion“),
  • die Überweisung von staatlichen Währungen oder einer anderen virtuellen Währung zwischen Mitgliedern („Währungsüberweisungstransaktion“) und
  • den Kauf von Nebenprodukten („Kauftransaktion“).

Es besteht die Möglichkeit, dass Leondrino nicht alle vorstehend genannten Arten von Transaktionen zu diesem Zeitpunkt oder an jedem Ort anbietet.

Transaktionspreis. Der Gesamtpreis, den der Käufer für jede über die Leondrino Services durchgeführte Transaktion zahlt.

(28) Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen als rechtswidrig, nichtig oder aus irgendeinem Grund undurchsetzbar erachtet werden, so gilt diese Bestimmung als von diesen Bedingungen ausgenommen und berührt nicht die Wirksamkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen.

(29) Kontaktieren Sie uns
Bei Fragen zu diesen Bedingungen, zu Ihren Rechten und Pflichten aus diesen Bedingungen und/oder zur Nutzung der Website und der Dienste, zu Ihrem Konto oder zu sonstigen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an den Leondrino-Support per E-Mail an support@Leondrino.com.

(30) Englische Fassung ist rechtsverbindlich
Ungeachtet sonstiger Bestimmungen in diesem Vertrag dient jede zur Verfügung gestellte Übersetzung zu Ihrer Hilfe. Die Bedeutungen der in diesem Vertrag enthaltenen Bestimmungen, Bedingungen und Erklärungen unterliegen Definitionen und Auslegungen in englischer Sprache. Es besteht die Möglichkeit, dass eine zur Verfügung gestellte Übersetzung die Informationen im englischen Original nicht korrekt wiedergibt.


Letzte Aktualisierung am 20. April 2020

ALLGEMEINES
Diese Datenschutzrichtlinie regelt zusammen mit den Nutzungsbedingungen („Bedingungen“) die Erfassung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Leondrino Inc. und deren Lizenznehmerin für Deutschland. In dieser Datenschutzrichtlinie beziehen sich „LEONDRINO“, „wir“, „uns“ oder „unsere“ auf Leondrino Inc. und deren Lizenznehmerin für Deutschland, die Leondra GmbH (LEONDRA), einschließlich, aber nicht beschränkt auf ihre Eigentümer, Direktoren, Geschäftsführer, Investoren, Mitarbeiter, verbundene Unternehmen oder sonstige nahestehende Personen. Je nach Kontext bezeichnet „LEONDRINO“ auch die von der Leondrino Inc. angebotenen Dienstleistungen, Produkte, Website, Inhalte oder sonstige Materialien (zusammen die „LEONDRINO Services“).

„Personenbezogene Daten“ sind Angaben, die eine natürliche Person identifizieren, wie beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Handelsdaten und Bankverbindung. Die „personenbezogenen Daten“ umfassen keine anonymisierten und/oder aggregierten Daten, welche keinen bestimmten Nutzer identifizieren.

Es ist LEONDRINO ein wichtiges Anliegen, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Diese Datenschutzrichtlinie dient der Beschreibung

  • der Arten von personenbezogenen Daten, die wir erfassen, und ihrer möglichen Nutzung,
  • unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien,
  • wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise gegenüber Dritten offenlegen,
  • der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb sowie in Länder außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“),
  • Ihres Rechts, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und diese zu berichtigen, zu aktualisieren und zu löschen,
  • der Sicherheitsmaßnahmen, die wir ergreifen, um personenbezogene Daten zu schützen und um den Verlust, Missbrauch oder die Veränderung von personenbezogenen Daten zu verhindern, und
  • der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch LEONDRINO.

ERFASSUNG UND NUTZUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

1.   VON UNS ERFASSTE PERSONENBEZOGENE DATEN
Wir erfassen die personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Eröffnung eines Leondrino-Kontos, der Durchführung von Transaktionen auf der Leondrino Exchange-Plattform (unter den Domains www.leondrino.exchange, www.leondrino.com, www.leondrino.eu, www.leondrino.de einschließlich der Subdomains wallet.leondrino.com, trade.leondrino.com, exchange.leondrino.com) oder der Inanspruchnahme sonstiger LEONDRINO Services unmittelbar mitteilen. Hierzu können gehören:

    • Kontaktdaten, wie beispielsweise Name, Privatanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
    • Kontodaten, wie beispielsweise Benutzername und Passwort.
    • Finanzdaten, wie beispielsweise Bankkontonummern, Kontoauszüge und Handelsdaten.
    • Daten zur Feststellung der Identität, wie beispielsweise Abbildungen Ihres amtlichen Ausweises, Reisepasses, nationalen Ausweises oder Führerscheins. Anmerkung: In den USA ansässige Personen können auch zur Mitteilung ihrer Sozialversicherungsnummer aufgefordert werden.
    • Daten zur Feststellung des Wohnortes, wie beispielsweise Daten aus Gas-, Wasser- oder Stromrechnungen oder ähnliche Daten.

Wenn Sie die LEONDRINO-Website besuchen oder LEONDRINO Services in Anspruch nehmen, erfassen wir auch automatisch bestimmte Rechner-, Geräte- und Verlaufsdaten. Diese Daten werden aggregiert, um statistische Angaben zum Surfverhalten (Handlungen und Muster) unserer Nutzer zu erhalten, und identifizieren keine einzelnen Personen. Hierzu können gehören:

    • Rechner- oder Mobilgerätedaten, einschließlich IP-Adresse, Betriebssystem, Art des Browsers.
    • Daten betreffend die Nutzung der Website.

2.   VERWENDUNG VON COOKIES UND ÄHNLICHEN TECHNOLOGIEN
Die LEONDRINO-Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von Websites, die Sie besuchen, auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie werden in großem Umfang eingesetzt, damit Websites funktionieren – oder besser funktionieren – und damit die Inhaber von Websites Informationen erhalten.

Cookies werden normalerweise auf der Festplatte Ihres Rechners gespeichert. Wir verwenden die durch Cookies erfassten Daten, um die Effektivität unserer Website zu bewerten, Trends zu analysieren und die Plattform zu verwalten. Mit Hilfe der durch Cookies erfassten Daten können wir beispielsweise feststellen, welche Teile unserer Website am häufigsten besucht werden und ob es Schwierigkeiten beim Besuch unserer Website gibt. Mit diesem Wissen können wir die Qualität Ihrer Erfahrung auf der Plattform verbessern, indem wir die beliebtesten Funktionen erkennen und mehr davon zur Verfügung stellen und indem wir Zugangsprobleme lösen. Daneben verwenden wir Cookies und/oder eine als Web Bugs oder Clear Gifs bekannte Technologie, die normalerweise in E-Mails gespeichert werden und uns den Empfang und die Beantwortung unserer E-Mails durch Sie bestätigen und uns helfen, Ihre Erfahrung bei der Nutzung unserer Website persönlicher zu gestalten.

Wir greifen auf externe Dienstleister zurück, um besser zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird. Unsere Dienstleister platzieren Cookies auf der Festplatte Ihres Rechners und empfangen Daten, die wir festgelegt haben und die uns beispielsweise darüber aufklären, wie sich Besucher auf unserer Website bewegen und welche Produkte aufgerufen werden, und die allgemeinen Informationen über Transaktionen liefern. Unsere Dienstleister analysieren diese Daten und Informationen und erstellen für uns Berichte auf aggregierter Basis. Die von unseren Dienstleistern bereitgestellten Daten und Analysen werden dafür verwendet, das Interesse unserer Besucher an unserer Website besser zu verstehen und Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie diesen Interessen besser entsprochen werden kann. Die von unseren Dienstleistern erfassten Daten können mit Daten verknüpft und kombiniert werden, die wir in Bezug auf Sie erfassen, wenn Sie unsere Plattform nutzen. Unsere Dienstleister unterliegen vertraglichen Beschränkungen, was die Nutzung der durch unsere Website erhaltenen Daten für andere Zwecke als zu unserer Unterstützung anbelangt.

3.   WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NUTZEN
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise:

    • zur Eröffnung Ihres Kontos und zur Abwicklung Ihrer Leondrino-Transaktionen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die Zwecke, für die sie uns zur Verfügung gestellt wurden.
    • zur Feststellung Ihrer Identität gemäß den anwendbaren Gesetzen und Vorschriften sowie für Zwecke des Rechtsvollzugs nach der näheren Beschreibung in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Des Weiteren geben wir Ihre Daten möglicherweise auch an andere Finanzinstitute weiter, soweit dies nach Section 314(b) des US Patriot Act zulässig ist, sowie an Finanzbehörden einschließlich des US Internal Revenue Service gemäß dem Foreign Account Tax Compliance Act („FATCA“), soweit festgestellt wird, dass dieses Gesetz für LEONDRINO gilt.
    • um Ihre Erfahrung mit den LEONDRINO Services persönlicher zu gestalten.
    • um die Nutzung der LEONDRINO-Website zu analysieren und unsere Website und die Angebote auf unserer Website zu verbessern.
    • zur Bearbeitung Ihrer Kundendienstanfragen und zu Ihrer Unterstützung.
    • um mit Ihnen in Bezug auf LEONDRINO Services in Kontakt zu treten. Wir nutzen die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse für die Mitteilung von Informationen und Updates in Bezug auf Ihre Inanspruchnahme der LEONDRINO Services. Daneben informieren wir Sie möglicherweise von Zeit zu Zeit über Neuigkeiten, die unser Unternehmen betreffen, Updates, Werbeaktionen und damit im Zusammenhang stehende Informationen über ähnliche von LEONDRINO angebotene Produkte und Dienstleistungen.
    • zur Verwaltung von Gewinnspielen, Werbeaktionen, Meinungsumfragen oder sonstigen Funktionen auf unserer Website, die dort näher erläutert werden.

Wenn Sie keine Marketingmitteilungen mehr von uns erhalten möchten, wenden Sie sich zur Abmeldung bitte per E-Mail an support@leondrino.com.

OFFENLEGUNG UND ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN
Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten wie nachstehend beschrieben gegenüber Dritten und Justiz- und Aufsichtsbehörden offenzulegen und in Länder außerhalb der USA und des EWR zu übermitteln.

1.   OFFENLEGUNG GEGENÜBER DRITTEN
Im Rahmen der Abwicklung Ihrer Transaktionen geben wir möglicherweise einen Teil Ihrer personenbezogenen Daten an externe Dienstleister weiter, die unseren Geschäftsbetrieb unterstützen. Ihre Daten werden ohne Ihre Zustimmung nicht verkauft, getauscht oder an Dritte weitergegeben, außer soweit dies für die Erbringung der LEONDRINO Services erforderlich ist oder das Gesetz dies verlangt. Indem Sie unsere Dienste nutzen, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen und die Nutzungsvereinbarung schließen, erteilen Sie Ihre Zustimmung zur Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten nach Maßgabe dieser Datenschutzrichtlinie.

Nicht persönlich zuordenbare Besucherinformationen werden möglicherweise für Marketing, Werbe- oder sonstige Nutzungszwecke an Dritte weitergegeben. Die externen Dienstleister von LEONDRINO sind vertraglich verpflichtet, diese Daten zu schützen und ausschließlich für die Zwecke zu nutzen, für die sie offengelegt wurden, außer soweit das Gesetz etwas anderes verlangt oder erlaubt. Wir stellen sicher, dass für solche Dritte Bedingungen gelten, die mindestens denselben Schutz bieten wie die in dieser Datenschutzrichtlinie enthaltenen Bedingungen oder wie die Bedingungen, denen wir nach dem geltenden Datenschutzrecht unterliegen.

2.   OFFENLEGUNG GEGENÜBER JUSTIZBEHÖRDEN
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an Vollzugsbehörden, Datenschutzbehörden, Regierungsbeamte und sonstige Behörden weiter, wenn:

    • wir auf Grund einer Zwangsmaßnahme, einer gerichtlichen Anordnung oder eines sonstigen Rechtsverfahrens hierzu gezwungen sind.
    • wir der Ansicht sind, dass die Offenlegung zur Vermeidung von Sachschäden, Körperverletzungen oder finanziellen Schäden erforderlich ist.
    • die Offenlegung erforderlich ist, um mutmaßliche rechtswidrige Handlungen zu melden.
    • die Offenlegung erforderlich ist, um Verstöße gegen diese Datenschutzrichtlinie oder unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsvereinbarung zu untersuchen.

3.   INTERNATIONALE ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN
Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise in Rechenzentren auf der ganzen Welt, wo immer sich Einrichtungen oder Dienstleister von LEONDRINO befinden. Folglich besteht die Möglichkeit, dass wir Ihre personenbezogenen Angaben in ein Land außerhalb der USA und des EWR übermitteln. Solche Übermittlungen erfolgen unter Beachtung unserer gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten.

EXTERNE WEBSEITEN
Es kann vorkommen, dass die LEONDRINO-Website Verweise oder Links auf andere Websites („externe Websites“) enthält. Wir haben keinen Einfluss auf diese externen Websites bzw. Websites Dritter oder deren Inhalte. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir keinerlei Verantwortung oder Haftung für externe Websites übernehmen, auf die von der LEONDRINO-Website aus verwiesen oder verlinkt wird, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Website-Inhalte, Richtlinien, Fehler, Werbeaktionen, Produkte, Dienstleistungen oder Handlungen und/oder Schäden, Verluste, Fehler oder Probleme, die durch solche Websites verursacht werden, mit diesen im Zusammenhang stehen oder aus diesen entstehen.

Für externe Websites gelten eigene, unabhängige Datenschutzrichtlinien. Wir empfehlen Ihnen, die Richtlinien, Regeln, Bedingungen und Vorschriften jeder Website, die Sie besuchen, zu prüfen. Wir versuchen, die Integrität unserer Website zu schützen und sind dankbar für jede Rückmeldung in Bezug auf die auf der LEONDRINO-Website zur Verfügung gestellten Informationen von externen Websites.

ZUGRIFFSRECHTE AUF PERSONENBEZOGENE DATEN
Unser Ziel ist es, dass Ihre Daten immer richtig und aktuell sind. Sie können Ihre Daten aktualisieren, indem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden und den Link „Profil verwalten“ anklicken. Nach Abschluss der Aktualisierung oder Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten sollten Sie auf [„Save“ / „Speichern“] klicken, um die von Ihnen vorgenommenen Änderungen zu speichern. Bei Problemen wenden Sie sich bitte per E-Mail an support@leondrino.com.

SICHERHEIT VON PERSONENBEZOGENEN DATEN
Wir verwenden eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Diebstahl, unbefugtem Zugang, Missbrauch, Veränderung oder Vernichtung zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen umfassen, ohne hierauf beschränkt zu sein:

  • Passwortgeschützte Verzeichnisse und Datenbanken.
  • Secure Sockets Layered (SSL)-Technologie um zu gewährleisten, dass Ihre Daten vollständig verschlüsselt sind und sicher über das Internet übertragen werden.

Alle sensiblen Finanzdaten und/oder Kreditinformationen werden unter Verwendung von SSL-Technologie übermittelt und in unserer Datenbank verschlüsselt. Nur befugte LEONDRINO-Mitarbeiter erhalten Zugang zu Ihren personengezogenen Daten und diese Mitarbeiter sind verpflichtet, die Daten als streng vertraulich zu behandeln. Die Sicherheitsmaßnahmen werden regelmäßig im Hinblick auf neue und relevante rechtliche und technische Entwicklungen überprüft.

SICHERUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN
Wir speichern personenbezogene Daten vorbehaltlich unserer eigenen gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten so lange, wie dies zur Erreichung der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Wir speichern Konto- und sonstige personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit unseren Aufzeichnungspflichten für einen Zeitraum von mindestens sieben Jahren, nachdem das Konto geschlossen wurde.

SCHUTZ DER PRIVATSPHÄRE VON KINDERN
Wenn Sie noch keine 14 Jahre alt sind, können Sie die LEONDRINO Services leider nicht in Anspruch nehmen. Entsprechend erfragen oder erfassen wir nicht wissentlich Daten von Personen unter 14 Jahren. Sofern wir Kenntnis davon erhalten, dass uns ein Kind unter 14 Jahren personenbezogene Daten mitgeteilt hat, löschen wir diese Daten unverzüglich.

DATENSCHUTZVERORDNUNG
Nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) muss die Datenschutzrichtlinie weitere Informationen enthalten. Der Umfang der vorliegenden Informationen deckt die Nutzung der LEONDRINO-Website und die Verfahren und Praktiken der LEONDRINO Services gemäß der Beschreibung in den Nutzungsbedingungen ab.

1.   ZWINGENDE INFORMATIONSPLICHTEN
LEONDRA unterstützt die Datenschutzgrundsätze der europäischen DSGVO. Gemäß Art. 13 und Art. 14 DSGVO stehen Ihnen im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch LEONDRA die folgenden Rechte zu:

    • Auskunftsrecht (siehe Art. 15 DSGVO)
    • Recht auf Berichtigung (siehe Art. 16 DSGVO)
    • Recht auf Löschung (siehe Art. 17 DSGVO)
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (siehe Art. 18 DSGVO)
    • Recht auf Mitteilung (siehe Art. 19 DSGVO)
    • Recht auf Datenübertragbarkeit (siehe Art. 20 DSGVO)
    • Widerspruchsrecht (siehe Art. 21 DSGVO)
    • Widerrufsrecht (siehe Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO). Die Rechtmäßigkeit bisheriger Datenverarbeitungsprozesse bleibt unberührt.

LEONDRA verzichtet in Bezug auf personenbezogene Daten auf automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO. Deshalb ist eine Einflussnahme auf automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling nicht möglich bzw. nicht erforderlich.

2.   ZUSTÄNDIGE AUFSICHTSBEHÖRDE
Sofern Sie der Ansicht sind, dass der Schutz Ihrer Daten verletzt wird, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (siehe Art. 77 DSGVO):

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit 
Friedrichstr. 219,
D-10969 Berlin
Tel.: +49 30 13889-0
Fax: +49 30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
Internet: https://www.datenschutz-berlin.de/index.html

3.   VERANTWORTLICHER

Geschäftsführung, Leondra GmbH
Sandra Leonie Ritter
Französische Straße 9-12, D-10117 Berlin
Tel.: +49 30 577 026 – 880
E-Mail: slr@leondra.de
Internet: https://www.leondra.de

4.   RECHTMÄSSIGKEIT DER DATENVERARBEITUNGSPROZESSE
Eine ausführliche Beschreibung der relevanten Datenverarbeitungsprozesse findet sich in den Nutzungsbedingungen, die für alle Besucher der Website einsehbar sind und denen der Nutzer im Rahmen des Registrierungsverfahrens ausdrücklich zustimmen muss. Mit Abschluss des Registrierungsverfahrens erhält LEONDRA die Einwilligung zur Nutzung der mitgeteilten personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a, b DSGVO. Daneben erfolgt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der berechtigten Interessen von LEONDRA gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Erbringung der angebotenen LEONDRINO Services.

5.   MÖGLICHKEIT ZUR AUSÜBUNG VON RECHTEN
Ein Nutzer kann das Registrierungsverfahren jederzeit abbrechen, insbesondere indem er den Nutzungsbedingungen nicht zustimmt. Ein registrierter Nutzer kann seine Kontodaten weitgehend selbst verwalten. Insbesondere kann er bei den Kontoeinstellungen Mitteilungen deaktivieren. Bei ausgewählten Datenelementen ermöglichen Supportverfahren die Berichtigung von Nutzerdaten. Ein registrierter Nutzer kann die Löschung des Nutzerkontos gemäß den Nutzungsbedingungen und im Rahmen etwaiger rechtlicher Beschränkungen gemäß Art. 17 Abs. 3 lit. b DSGVO verlangen.

6.   ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBZOGENEN DATEN
LEONDRA übermittelt im Rahmen der LEONDRINO-Website und der LEONDRINO Services keine personenbezogenen Daten an Dritte im Ausland.

7.   TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE MASSNAHMEN
LEONDRA ergreift zum Schutz der Vertraulichkeit Ihrer Daten technische und organisatorische Maßnahmen gemäß Art. 32 DSGVO. Die technischen Maßnahmen umfassen die Sicherung der Daten bei der Übermittlung durch die Verwendung sicherer Protokolle und die Speicherung von Daten auf verschlüsselten Medien. Einzelheiten hierzu können den vorstehenden Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Nutzungsbedingungen entnommen werden.
Organisatorische Maßnahmen werden ergriffen, um Ihre Daten im Rahmen der Verfahren zu schützen, die von den für die Wartung und den Support der LEONDRINO-Website und der LEONDRINO Services zuständigen Mitarbeitern sowie von den Infrastrukturanbietern, die die Dienste hosten, ausgeführt werden.

8.   SPEICHERUNG VON DATEN
Personenbezogene Daten werden von LEONDRA so lange gespeichert, wie ein Konto eines registrierten Nutzers besteht. Einzelheiten zur Verwaltung von Konten für die LEONDRINO Services können den Nutzungsbedingungen entnommen werden.

AKTUALISIERUNG DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE
Diese Datenschutzrichtlinie kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung nach dem alleinigen Ermessen von LEONDRINO überarbeitet, geändert, aktualisiert und/oder ergänzt werden. Bei Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie informieren wir alle Nutzer auf unserer Website beim nächsten Login und machen die geänderte Datenschutzrichtlinie auf unserer Website verfügbar.

KONTAKTIEREN SIE UNS
Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen, Anmerkungen oder Bedenken (einschließlich zum Zwecke einer Beschwerde) in Bezug auf unsere Datenschutzrichtlinie und/oder Praktiken per E-Mail an support@leondrino.com.


Letzte Aktualisierung am 20. April 2020

Leondrino möchte seine Kunden darüber informieren, dass mit dem Launch des Leondrino Wallet Maßnahmen entsprechend des Gesetzes zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, dem Anti-Money Laundering and Countering Financing of Terrorism Act 2009 (im folgenden AML/CFT Act), umgesetzt werden. Um die Regierung beim Kampf gegen Terrorismusfinanzierung und Geldwäsche zu unterstützen, verpflichtet das Gesetz alle Finanzinstitute und finanznahe Dienstleister dazu, Daten zur Feststellung der Identität jeder Person, die ein Konto bzw. Leondrino Wallet eröffnet, einzuholen, zu überprüfen und aufzuzeichnen. Daher hat Leondrino ein auf Risikobewertung basiertes internes Anti-Geldwäsche- und Anti-Terrorismusfinanzierungs-Programm (im folgenden AML-Programm) entwickelt, um die Ziele des AML/CTF-Act umzusetzen. Diese sind:

  • Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu erkennen und zu unterbinden;
  • die Reputation des Finanzsystems zu wahren und zu befördern, indem die Empfehlungen der Financial Action Task Force (FATF) umgesetzt werden, wo dies im Kontext angemessen ist; und
  • zum öffentlichen Vertrauen in das Finanzsystem beizutragen.

Indem Sie sich für ein Leondrino Trading Konto (Leondrino Wallet mit Berechtigung zum Trading) anmelden, erklären Sie sich mit den folgenden Bedingungen einverstanden:

  • Sie versichern, dass Sie alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche einhalten, einschließlich des, aber nicht beschränkt auf den AML/CTF Act und die damit verbundenen, jeweils gültigen Regeln und Bestimmungen;
  • Sie haben keine Kenntnis davon und keinen Grund zu dem Verdacht, dass:
    • das für die Finanzierung der Einlagen auf Ihrem Konto verwendete Geld aus Geldwäsche oder anderen im Rahmen der anwendbaren Gesetze und Bestimmungen als illegal geltenden Aktivitäten oder sonstigen unter einer internationalen Konvention oder Vereinbarung verbotenen Aktivitäten („illegale Aktivitäten“) stammte oder stammen wird bzw. damit in Verbindung stand oder stehen wird; oder
    • der Erlös aus Ihrer Investition in das Depot zur Finanzierung illegaler Aktivitäten verwendet wird; und
  • Sie stimmen zu, uns unverzüglich alle Informationen zukommen zu lassen, die wir benötigen, um sämtliche anwendbaren Gesetze und Bestimmungen zur Bekämpfung der Geldwäsche einzuhalten.

Entsprechend des AML Programms wird Leondrino bei der Kontoeröffnung und danach fortlaufend bei jedem Kunden die gebotene Sorgfalt entsprechend des von dem Kunden dargestellten Risikoniveaus walten lassen.

Was das für Sie bedeutet: In Übereinstimmung mit dem Privacy Act von 1988 wird Leondrino von jedem Kunden bei der Kontoeröffnung gewisse grundlegende Informationen zur Feststellung der Identität verlangen; die Informationen zur Feststellung der Identität sowie die Methoden und Ergebnisse der Überprüfung aufzeichnen; Kunden entsprechend darüber informieren, dass wir Informationen zur Feststellung der Identität einholen und mit den von der Regierung bereitgestellten Listen von Terrorverdächtigen abgleichen.

Diese Informationen können beinhalten:

  • den vollen Namen des Kunden; und
  • das Geburtsdatum, falls es sich um eine natürliche Person handelt; und
  • falls die Person, die das Konto eröffnet, nicht der Kunde selbst ist, deren Beziehung zum Kunden; und
  • die Anschrift oder den eingetragenen Firmensitz des Kunden; und
  • die Unternehmensbezeichnung oder Registrierungsnummer des Kunden;
  • das erwartete Niveau und die Art der Aktivität, die unternommen werden soll;
  • die erwartete Herkunft der Mittel, welche in der Geschäftsbeziehung eingesetzt werden sollen; und
  • Details zu Beschäftigung und Vermögens- oder Einkommensquellen.

Zur Überprüfung der oben genannten Informationen benötigt Leondrino die folgenden Dokumente von Kunden:

Für natürliche Personen:

  • Reisepass oder Personalausweis oder vergleichbares Dokument, welches:
    • Name, Geburtsdatum und ein Lichtbild der Person, auf die das Dokument ausgestellt ist, enthält; und
    • von einer nationalen Regierung, den Vereinten Nationen oder einer Behörde der Vereinten Nationen ausgestellt ist.

Für Firmenkunden:

  • Kopie der Gründungsurkunde oder gleichwertiges einzelstaatliches Dokument;
  • Kopie der Satzung oder gleichwertiges einzelstaatliches Dokument;
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung oder anderer Nachweis der eingetragenen Geschäftsanschrift des Unternehmens;
  • Eine Kopie des Beschlusses der Geschäftsführung, ein Konto zu eröffnen und der kontoführenden Person die entsprechende Vollmacht zu verleihen;
  • Nachweis der Identität der Geschäftsführer, für den Fall, dass er/sie im Auftrag des Kunden mit Leondrino in Kontakt tritt (entsprechend den oben genannten Bestimmungen zur Feststellung der Identität natürlicher Personen).

Leondrino kann Sie auffordern, weitere Informationen gemeinsam mit den zugehörigen Dokumenten zu übermitteln. In bestimmten Fällen können Leondrino zur Feststellung der Identität des Kunden auch Kopien der benötigten Dokumente genügen, vorausgesetzt, dass diese von einem vertrauenswürdigen Gutachter zertifiziert sind.

Verbot von Scheingeschäften
Hiermit informieren wir die Kunden von Leondrino bezüglich verbotener Transaktionen, die gemeinhin „Scheingeschäfte“ genannt werden. Dieses Verbot wird entsprechend des AML/CFT Act ausgesprochen, um potenzielle Risiken in Bezug auf Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung für Leondrino zu erkennen, zu entschärfen und zu managen.

Diese Bestimmung verlangt, dass alle Order im guten Glauben zum Zwecke des Zugangs zu und der Profiterzielung aus Bewegungen der Quoten auf Finanzinstrumente getätigt werden.
Kein Kunde darf direkt oder indirekt entgegengesetzte Positionen (d. h. Kaufen- und Verkaufen-Order) im selben Finanzinstrument eröffnen, bei denen die Absicht des Kunden nicht darin liegt, Profit aus Spekulationsaktivitäten zu erzielen, sondern darin, einer redliche, dem Marktrisiko ausgesetzte Marktposition zu vermeiden.

Es ist ebenso unzulässig, entgegengesetzte Positionen im gleichen Finanzinstrument für verschiedene eWallets bzw. Leondrino Trading Konten mit gemeinsamem wirtschaftlichen Eigentum (dies schließt Konten mit weniger als 100% Gemeineigentum ein) sowie für eWallets bzw. Leondrino Trading Konten von Kunden, die in irgendeiner Beziehung zueinander stehen, zu eröffnen, wenn diesen die Absicht zugrunde liegt, Marktrisiko oder Preiswettbewerb zu vermeiden. Derlei Aktivitäten werden ebenfalls als Verletzung des Scheingeschäfte-Verbots betrachtet.
Die Tatsache, dass es eine Verzögerung zwischen der Eröffnung entgegengesetzter Positionen gibt, befreit nicht von diesem Verbot, sofern die Ausführung ein Scheingeschäftsergebnis zur Folge hat. Die bloße Verzögerung der Eröffnung von Kaufen- und Verkaufen-Order schließt, abhängig von den Konditionen der Order, nicht aus, dass die Order ganz oder teilweise gegeneinander traden. In dem Ausmaß, wie die Order gegeneinander traden, kann ihr Ergebnis als ein illegales Scheingeschäft betrachtet werden, unabhängig von der Tatsache, dass die Order zu verschiedenen Zeiten eröffnet wurden.

In allen Fällen, in denen einer der genannten Vorgänge erkannt wird, kann Leondrino seine Rechte gemäß der jeweiligen Kundenvereinbarung, welcher der Kunde im Zuge der Kontoeröffnung explizit zugestimmt hat, ausüben; einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Storno oder Anpassung der jeweiligen Transaktionen des Kunden.


Letzte Aktualisierung am 20. April 2020

Die Inhalte der Leondrino Plattform werden regelmäßig gepflegt und aktualisiert.
Jedoch wird keine Gewähr für die Richtigkeit, die Vollständigkeit oder die Verfügbarkeit der im Rahmen des Dienstes abrufbaren Informationen übernommen.
Für den Inhalt der Marken und deren Produkte im Shop sind ausschließlich die Marken bzw. deren Marken-Manager verantwortlich.
Für externe Inhalte, auf welche die Leondrino Plattform verweist bzw. verlinkt, wird keine Verantwortung übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Letzte Aktualisierung am 20. April 2020

Leondrino verwendet auf seinen Webseiten Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von besuchten Webseiten auf Ihrem Computer abgelegt werden. Sie werden häufig verwendet, um Webseiten funktionsfähig oder effizienter zu machen und um Informationen für die Eigentümer der Webseite bereitzustellen.

Cookies werden normalerweise auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert. Von Cookies gesammelte Informationen werden von uns verwendet, um die Effektivität unserer Webseite zu bewerten, Trends zu analysieren und die Plattform zu verwalten. Mithilfe der von Cookies gesammelten Informationen können wir feststellen, welche Teile unserer Webseite am häufigsten besucht werden und welche Schwierigkeiten unsere Besucher beim Zugriff auf unsere Webseite haben. Mit diesem Wissen können wir die Qualität Ihres Erlebnisses auf der Plattform verbessern, indem wir die am meisten gewünschten Funktionen und Informationen erkennen und bereitstellen sowie Zugriffsprobleme lösen. Wir verwenden auch Cookies und / oder eine Technologie, die als Web Bugs oder Clear Gifs bezeichnet wird. Diese werden normalerweise in E-Mails gespeichert, um den Empfang und die Beantwortung unserer E-Mails zu bestätigen und Ihnen eine personalisierte Erfahrung bei der Nutzung unserer Website zu bieten.

Wir setzen Drittanbieter ein, um die Nutzung unserer Webseite besser zu verstehen. Unsere Dienstleister setzen Cookies auf der Festplatte Ihres Computers ab und erhalten Informationen, die wir auswählen uns beispielsweise darüber unterrichten, wie Besucher auf unserer Webseite navigieren, welche Produkte gesucht werden und allgemeine Transaktionsinformationen. Unsere Dienstleister analysieren diese Informationen und stellen uns aggregierte Berichte zur Verfügung. Die von unseren Dienstleistern bereitgestellten Informationen und Analysen werden dazu verwendet, die Interessen unserer Besucher auf unserer Webseite besser zu verstehen und diese Interessen besser zu vertreten. Die von unseren Dienstanbietern gesammelten Informationen können mit Informationen verknüpft und kombiniert werden, die wir über Sie während der Nutzung der Plattform sammeln. Es ist unseren Dienstleistern vertraglich untersagt, Informationen, die sie von unserer Webseite erhalten, zu anderen Zwecken als zu unserer Unterstützung zu verwenden.

Wenn Sie die Nutzung der Leondrino Webseite fortsetzen wird dies, ebenso wie jede nachfolgende Nutzung, als Ihre Zustimmung zur Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät interpretiert.


Letzte Aktualisierung am 20. April 2020

Der Handel mit Waren und Produkten, gleich ob real oder virtuell, sowie mit virtuellen Währungen birgt erhebliche Risiken. Preisschwankungen sind an jedem beliebigen Tag möglich und treten auch ein. Auf Grund solcher Preisschwankungen kann es bei Ihren Vermögenswerten jederzeit zu Wertsteigerungen oder auch Wertverlusten kommen. Jede Währung – gleich ob virtuell oder nicht – kann großen Wertschwankungen unterliegen und sogar wertlos werden. Wird etwas auf einem Markt gekauft, verkauft oder gehandelt, so besteht die Gefahr, dass es zu Verlusten kommt.

Der Handel mit einer Leondrino-Währung birgt darüber hinaus besondere Risiken, die bei offiziellen Währungen oder Waren oder Rohstoffen auf einem Markt in der Regel nicht bestehen. Anders als die meisten Währungen, hinter denen ein Staat oder ein sonstiges Rechtssubjekt steht oder die durch Rohstoffe wie Gold oder Silber gedeckt sind, handelt es sich bei Leondrino um eine besondere Art von „virtueller“ Währung, die auf dem gegenwärtigen und zukünftigen Geschäft von Marken Ihres Vertrauens beruht. Leondrino übernimmt eine Rolle, die in etwa der einer Zentralbank entspricht: sie ist verantwortlich für eine Vielzahl von Leondrino-Währungen und kann korrigierend eingreifen, um den Wert jeder Leondrino-Währung im Krisenfall zu schützen, oder in Übereinstimmung mit der mit der jeweiligen Marke vereinbarten individuellen Geldpolitik mehr Währung ausgeben.

Beim Handel mit einer Leondrino-Währung kann es wahrscheinlich zu irrationalen (oder rationalen) Blasen oder einem Vertrauensverlust kommen, wodurch sich die Nachfrage im Verhältnis zum Angebot drastisch verringern könnte. Zum Beispiel könnte das Vertrauen in Leondrino wegen unerwarteter, durch die Geschäftsentwicklung der jeweiligen Marke bedingter Änderungen, einer durchgreifenden staatlichen Regulierung, der Schaffung überlegener konkurrierender alternativer Währungen oder einer Deflations- oder Inflationsspirale drastisch sinken. Daneben könnten technische Probleme zu einem drastischen Vertrauensverlust führen: wenn das System beeinträchtigt wird, wenn Gelder verloren gehen oder gestohlen werden oder wenn Hacker oder Regierungen in der Lage sind, die Abwicklung von Transaktionen zu verhindern.

Es bestehen möglicherweise weitere Risiken, die wir in unseren Nutzungsbedingungen nicht vorhergesehen oder genannt haben.

Sie sollten sorgfältig prüfen, ob Ihre finanzielle Lage und Ihre Risikobereitschaft für den Kauf, Verkauf oder Handel mit Leondrino-Währungen geeignet sind.

Wir nutzen unsere Banken für den Empfang von Kundengeldern und die Vornahme von Zahlungen. Es findet KEINE Überweisung von Leondrino-Währungen, KEIN Umtausch von Leondrino-Währungen und KEINE Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Leondrino-Währungen durch unsere Banken statt.


Letzte Aktualisierung am 20. April 2020

1. Einführung
Leondrino Pay unterliegt den Nutzungsbedingungen von Leondrino („Leondrino-Nutzungsbedingungen“). Leondrino Pay ist ein „Dienst“ gemäß der entsprechenden Definition in den Leondrino-Nutzungsbedingungen. Bei diesen Leondrino Pay-Nutzungsbedingungen handelt es sich um zusätzliche Bedingungen, die für die Nutzung von Leondrino Pay gelten. Ihre Nutzung von Leondrino Pay unterliegt diesen Leondrino Pay-Nutzungsbedingungen und den Leondrino-Nutzungsbedingungen, die im Rahmen dieser Leondrino Pay-Nutzungsbedingungen gemeinsam als „Nutzungsbedingungen“ bezeichnet werden. In der Datenschutzrichtlinie von Leondrino wird erläutert, wie Leondrino mit Ihren Daten zu Zahlungsinformationen umgeht.

Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Leondrino Pay-Nutzungsbedingungen und den Leondrino-Nutzungsbedingungen haben die Leondrino Pay-Nutzungsbedingungen Vorrang. Im Falle eines Widerspruchs zwischen der englischen Version dieser Nutzungsbedingungen und einer in eine andere Sprache übersetzten Version hat die englische Fassung des Texts Vorrang.

Bevor Sie Leondrino Pay nutzen können, ist es zuerst erforderlich, dass Sie den nachstehenden Nutzungsbedingungen zustimmen. Bitte lesen Sie sie sorgfältig durch. Einige Produkte und Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Ländern verfügbar. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Beiträgen zu Leondrino Pay auf unseren Hilfeseiten.

2. Grundlegende Anforderungen
Durch die Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen sichern Sie Folgendes zu:

  • Sie haben das in den Leondrino-Nutzungsbedingungen angegebene Mindestalter erreicht.
  • Sie sind berechtigt, einen rechtlich verpflichtenden Vertrag mit Leondrino einzugehen.

Sie benötigen außerdem ein Leondrino-Nutzerkonto und ein Gerät, das die jeweils gültigen System- und Kompatibilitätsanforderungen des Dienstes erfüllt, sowie einen funktionierenden Internetzugang und kompatible Software. Diese Faktoren können sich auf die Leistung von Leondrino Pay und Ihre Möglichkeit auswirken, Leondrino Pay zu verwenden. Die Erfüllung dieser Systemanforderungen liegt in Ihrer Verantwortung.

3. Allgemeine Beschreibung von Leondrino Pay
Mit Leondrino Pay können Sie folgende Elemente in Ihrem Leondrino-Nutzerkonto speichern, diese an einem Ort verwalten und sie verwenden, um Transaktionen mit Leondrino und Drittanbietern durchzuführen:

  • Token-Konten, die Sie zum Bezahlen in Geschäften, in Apps, im Web oder auf andere Weise verwenden können,
  • Rabatt-Gutscheine, die Sie in Ihrem Leondrino Wallet oder in Leondrino Pay gespeichert haben 

4. Zahlungsmethoden /Token-Konten
(a) Arten von Zahlungsmethoden / Token-Konten
Mit Leondrino Pay können Sie verschiedene Arten von Zahlungsmethoden/Token-Konten in Ihrem Leondrino-Nutzerkonto speichern und verwalten (gemeinsam als „Zahlungsmethoden“ bezeichnet). Dazu gehören:

  • Digitale Geldbörsen oder Konten, die Sie bei Leondrino haben („Verknüpfte Leondrino-Konten“)
  • Digitale Geldbörsen oder Konten, die Sie bei anderen Unternehmen als Leondrino haben („Verknüpfte Drittanbieterkonten“)
  • Bankkonten (noch nicht verfügbar, jedoch in Planung)

Ob eine bestimmte Zahlungsmethode verfügbar oder mit Leondrino Pay kompatibel ist, kann vom Land Ihres Wohnsitzes und anderen Faktoren abhängen. Welche Arten von Zahlungsmethoden kompatibel sind und welche der im Folgenden beschriebenen Anwendungsfälle für Zahlungsmethoden und Leondrino Pay-Funktionen verfügbar sind, kann von Land zu Land verschieden sein und Änderungen unterliegen.

(b) Speichern einer Zahlungsmethode
Zum Speichern einer Zahlungsmethode in Ihrem Leondrino-Nutzerkonto können verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung stehen:

  • die Leondrino Pay Mobile App,
  • die Leondrino Pay Website,
  • die Leondrino Wallet Mobile App
  • die Leondrino Wallet Webseite,
  • der genutzte Browser,
  • die App oder Webseite des Anbieters der Token-Verwahrung, sowie
  • Leondrino Produkte oder Leondrino Dienste.

Damit Sie eine Zahlungsmethode speichern können, müssen Sie auf den Ihnen angezeigten Anmeldeformularen alle erforderlichen Informationen angeben. Die angegebenen Informationen müssen aktuell, vollständig und genau sein, und Sie müssen dafür sorgen, dass sie aktuell, vollständig und genau bleiben. Als Voraussetzung für die weitere Nutzung von Leondrino Pay oder zur Feststellung, ob Ihnen die Nutzung von Leondrino Pay weiterhin gestattet wird, können Sie von uns aufgefordert werden, zusätzliche Informationen bereitzustellen.

Wenn Sie eine Zahlungsmethode speichern, kann Leondrino Informationen zur Zahlungsmethode speichern, wie Ihren Namen und Ihre Rechnungsadresse. Mit Leondrino Pay können Sie auch andere Informationen in Ihrem Leondrino-Nutzerkonto speichern, die zur Beschleunigung von Transaktionen beitragen können, beispielsweise eine Versandadresse.

Sie autorisieren uns, beim Dienstleister der Zahlungsmethode zu prüfen, ob Ihre Zahlungsmethode über ausreichend Guthaben verfügt. Dies kann zum Beispiel durch die Anforderung einer Zahlungsautorisierung und/oder die Gutschrift und/oder Abbuchung eines niedrigen Betrags auf die/von der Zahlungsmethode in Übereinstimmung mit den Vorschriften der Bank bzw. Kreditkartennetzwerke oder anderen für die Zahlungsmethode geltenden Vorgaben geschehen.

Sie erkennen an, dass Leondrino Pay zum persönlichen Gebrauch mit eigener Zahlungsmethode gedacht ist. Falls Sie Leondrino Pay mit einer zulässigen Firmenkarte nutzen, bestätigen Sie hiermit, dass Sie hierzu die Befugnis Ihres Arbeitgebers besitzen und diesen an die vorliegenden Nutzungsbedingungen binden können.

(c) Die Rolle von Leondrino
Sofern Leondrino oder ein mit Leondrino verbundenes Unternehmen nicht selbst als Herausgeber auftritt, sind weder Leondrino noch mit Leondrino verbundene Unternehmen Vertragspartei der Token-Herausgeber-Vereinbarungen, der Datenschutzerklärung oder anderer Nutzungsvereinbarungen Ihrer Zahlungsmethode. Die Nutzungsbedingungen des Herausgebers bleiben von den vorliegenden Leondrino-Nutzungsbedingungen unberührt. Sollten Widersprüche zwischen den Nutzungsbedingungen oder der Datenschutzerklärung des Herausgebers und den vorliegenden Leondrino-Nutzungsbedingungen auftreten, regeln die vorliegenden Leondrino-Nutzungsbedingungen die Beziehung zwischen Ihnen und Leondrino hinsichtlich Leondrino Pay, während die Nutzungsbedingungen des Herausgebers die Beziehung zwischen Ihnen und dem Herausgeber regeln. Leondrino gibt keinerlei Zusicherungen und überprüft weder die Bonität Ihrer Zahlungsmittel noch, ob der Herausgeber Ihres Zahlungsmittels über Leondrino Pay getätigte Transaktionen bei einem Händler oder Dienstleistungsanbieter autorisiert oder genehmigt.

Sofern Leondrino oder ein mit Leondrino verbundenes Unternehmen nicht selbst als Herausgeber auftritt, sind weder Leondrino noch mit Leondrino verbundene Unternehmen an der Vergabe von Krediten oder der Bestimmung der Rechtmäßigkeit von Kreditansprüchen beteiligt oder haben Kontrolle über die Verfügbarkeit oder Richtigkeit von Zahlungsmethoden oder Beträgen; die Bereitstellung (oder das Hinzufügen) von Zahlungsmethoden in Leondrino Pay oder das Hinzufügen von Beträgen zum Guthaben auf einer Zahlungsmethode. Wenden Sie sich bei jeglichen Anliegen zu Vorstehendem bitte an den Herausgeber Ihrer Zahlungsmethode / Ihres Tokens.

(d) Speichern eines verknüpften Drittanbieter-Kontos
Die folgenden zusätzlichen Bedingungen gelten, wenn Sie Leondrino Pay nutzen, ein verknüpftes Drittanbieter-Konto oder Bankkonten in Ihrem Leondrino-Konto zu speichern.

Nachdem Sie begonnen haben, Leondrino Pay ein Zahlungsmittel hinzuzufügen, und die von Leondrino und/oder vom Herausgeber Ihrer Zahlungsmethode angeforderten Informationen zur Verfügung gestellt haben, überprüft Leondrino Pay, ob die Zahlungsmethode mit Leondrino Pay verwendet werden kann. Möglicherweise sind nicht alle Zahlungsmethoden eines teilnehmenden Herausgebers zulässig. Wenn der Herausgeber Ihrer Zahlungsmethode Leondrino Pay unterstützt und Ihre Zahlungsmethode zulässig ist, kann es sein, dass Sie beim Hinzufügen der Zahlungsmethode gebeten werden, die Nutzungsbedingungen des Herausgebers zu akzeptieren. Nachdem Sie die Nutzungsbedingungen akzeptiert und die Zahlungsmethode erfolgreich hinzugefügt haben, verbindet Leondrino Pay Ihr verknüpftes Drittanbieter-Konto mit Ihrem Leondrino-Konto, um die im folgenden Abschnitt 5 beschriebene Nutzung zu ermöglichen.

Sie nehmen zur Kenntnis, dass Leondrino Pay unter Umständen Transaktionsinformationen vom Herausgeber Ihrer Zahlungsmethode erhält, um umfassend formatierte Transaktionsdetails sowie Ihren aktuellen Transaktionsverlauf bei Leondrino Pay darzustellen.

Eine Zahlungsmethode kann auf einem Gerät aus Leondrino Pay entfernt und somit für den Dienst nicht mehr verwendbar werden, wenn:

  • Sie die Zahlungsmethode aus Ihrem Leondrino-Nutzerkonto entfernen,
  • Sie Ihr Leondrino-Nutzerkonto löschen,
  • Ihr Mobilgerät an 90 aufeinanderfolgenden Tagen keine Verbindung zu einem Produkt oder Dienst von Leondrino herstellt,
  • Sie Leondrino Pay auf dem Gerät zwölf aufeinanderfolgende Monate lang nicht nutzen und/oder
  • Leondrino vom Herausgeber der Zahlungsmethode / des Tokens oder vom Zahlungsnetzwerk dazu aufgefordert wird, die Zahlungsmethode / den Token aus Leondrino Pay zu entfernen.

5. Transaktionen mit Zahlungsmethoden / Token-Konten
(a) Im Leondrino Eco-System
Leondrino Pay kann Ihnen erlauben, einen Zahlungsvorgang an einen „Verkäufer“ zu veranlassen. Ein Verkäufer ist definiert als

  • ein Unternehmen, das eine eigene Markenwährung (Token) dem Leondrino Standard folgend emittiert hat und eine Annahmeverpflichtung dieser Token hat oder
  • eine Akzeptanzstelle, die Leondrino (Token, Coins, Währungen) als Zahlungsmittel annimmt bzw. als Zahlungsmethode akzeptiert oder
  • ein Händler/Verkäufer, der an einem oder mehreren Marktplätzen der zuvor aufgeführten Verkäufer teilnimmt, Ihnen Waren oder Dienstleistungen zum Verkauf anbietet und Leondrino oder ein mit Leondrino verbundenes Unternehmen anweist, die Zahlungsvorgänge in seinem Namen abzuwickeln.

Sie nehmen zur Kenntnis und akzeptieren, dass es sich bei Ihrer Transaktion mit einem Verkäufer (bei der “ Leondrino-Transaktion“) ausschließlich um eine Transaktion zwischen Ihnen und dem Verkäufer handelt. Weder Leondrino noch mit Leondrino verbundene Unternehmen sind Vertragspartei bei Ihrer Leondrino-Transaktion und den damit verbundenen Käufen. Leondrino oder mit Leondrino verbundene Unternehmen sind bei einer Leondrino-Transaktion weder Käufer noch Verkäufer, es sei denn, dies ist ausdrücklich angegeben (beispielsweise im Eintrag oder der Beschreibung der relevanten Ware oder Dienstleistung auf einer Leondrino-Website oder -Benutzeroberfläche).

Wenn Sie eine Leondrino-Transaktion veranlassen, zeigt Leondrino Ihnen zum Zeitpunkt der Transaktion möglicherweise Ihre verfügbaren Zahlungsmethoden/Token-Konten an. Nachdem Sie die gewünschte Zahlungsmethode/das gewünschte Token-Konto ausgewählt haben, belastet Leondrino diese Zahlungsmethode/dieses Token-Konto oder leitet die Zahlungsmethode und die dazugehörigen Informationen an ein mit Leondrino verbundenes Unternehmen weiter, damit das verbundene Unternehmen die Transaktion im Auftrag des Verkäufers abwickelt. Sie autorisieren die erforderliche Belastung Ihrer Zahlungsmethode/Ihres Token-Kontos, um die Verarbeitung einer Leondrino-Transaktion abzuschließen. Bei Rückbuchungen, Rückerstattungen oder Anpassungen einer Leondrino-Transaktion autorisieren Sie auch die Gutschrift auf Ihre Zahlungsmethode/Ihr Token-Konto. Sobald Sie Ihre Zahlungsanweisung an uns übermittelt und autorisiert haben, können Sie diese nicht mehr stornieren.

Informationen oder Nutzungsbedingungen in Bezug auf eine bestimmte Leondrino-Transaktion, einschließlich Richtlinien zu Rückerstattungen oder zur Streitbeilegung, entnehmen Sie bitte den Nutzungsbedingungen, der Hilfe oder anderen unterstützenden Materialien, die vom Verkäufer, mit dem Sie die Transaktionen durchführen, zur Verfügung gestellt werden.

Falls bei der Belastung der von Ihnen ausgewählten Zahlungsmethode ein Problem auftritt, belastet Leondrino die ausgewählte Zahlungsmethode nicht und die Zahlung schlägt fehl. Dies kann der Fall sein, wenn:

  • Sie nicht genügend Guthaben auf Ihrem Token-Konto haben;
  • Sie uns nicht alle obligatorischen Informationen zur Verfügung stellen, die in den entsprechenden Zahlungsabläufen, die wir zur Erlangung Ihrer Zahlungsanweisungen verwenden, angefordert werden (z.B. die aufgrund der geltenden und einzuhaltenden PSD2-Richtlinie die Ihre aktive Autorisierung fehlt oder die Empfängerdaten unvollständig sind);
  • die Zahlung das zum Zeitpunkt der Zahlung einzuhaltende Transaktionslimit überschreitet (abhängig vom Transaktionslimit der Leondrino Tokenklasse pro Transaktion und Tag bzw. Monat); oder
  • wir Grund zu der Annahme haben, dass eine verbotene Aktivität in Zusammenhang mit Ihrem Token-Konto stattgefunden hat oder Sie anderweitig gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen und Ihr Token-Konto dadurch gesperrt oder eingefroren wurde.

Ihre Zahlungsoptionen können Sie über Ihr Leondrino Wallet bzw. die Leondrino Pay App auf Ihrem mobilen Gerät verwalten. Sie erklären sich außerdem damit einverstanden, dass ein Verkäufer eine Leondrino-Transaktion für einen Kauf zur einmaligen oder wiederholten Bearbeitung noch einmal an das Zahlungsnetzwerk senden kann, wenn eine vorherige Leondrino-Transaktion vom Zahlungsnetzwerk abgelehnt oder zurückgegeben wird. Leondrino behält sich vor, bei verdächtigen Transaktionen oder bei Transaktionen, die Betrug oder Fehlverhalten betreffen, oder gegen geltendes Recht, die Nutzungsbedingungen oder andere geltende Leondrino-Richtlinien verstoßen, die Zahlungsabwicklung aufzuschieben. Die Einstufung als Aufschiebungsgrund unterliegt dabei dem alleinigen Ermessen von Leondrino.

Sobald Abonnementzahlungen mit Leondrino unterstützt werden, können Ihnen Verkäufer diese Zahlungsmöglichkeit anbieten. Falls ein Verkäufer Ihnen die Möglichkeit bietet, Abonnements zu bezahlen, beginnt Ihr Abonnement, sobald Sie im Rahmen des Kaufs eines Abonnements auf „Akzeptieren & kaufen“ oder eine ähnlich beschriftete Schaltfläche klicken. Bei einem Abonnementkauf handelt es sich um eine wiederkehrende Abrechnungstransaktion. Soweit nicht anders angegeben, sind Ihr Abonnement und die zugehörige Abrechnungsautorisierung so lange gültig, bis sie von Ihnen gekündigt werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren & kaufen“ oder eine ähnlich beschriftete Schaltfläche autorisieren Sie den Verkäufer, den Kaufbetrag für jeden angegebenen Abrechnungszeitraum des Abonnements über Ihre ausgewählte Zahlungsmethode abzurechnen. Der Betrag der Leondrino-Transaktion kann während der Abonnementlaufzeit vom Verkäufer geändert werden. Kündigungen werden erst nach dem Ende des laufenden Abrechnungszeitraums wirksam. Für den laufenden Abrechnungszeitraum erhalten Sie keine Rückerstattung. Sie können das jeweilige Abonnement so lange nutzen, bis der aktuelle Abrechnungszeitraum abgelaufen ist.

(b) Mit Dritten
Wenn Sie über Leondrino Pay eine Zahlung oder Transaktion für ein Produkt oder eine Dienstleistung (z.B. in einem Restaurant oder für öffentliche Verkehrsmittel) an eine andere Partei als den Verkäufer veranlassen, gilt diese Partei als ein „Drittanbieter“ und eine solche Transaktion als eine „Transaktion mit einem Drittanbieter“. Leondrino kann Informationen über Ihre Zahlungsmethode und damit zusammenhängende Informationen an den Drittanbieter weiterleiten, damit Ihre Zahlungsmethode/Ihr Token-Konto belastet werden kann. Je nach Art des Drittanbieters kann eine Transaktion mit einem Drittanbieter für den Kauf von Waren oder Dienstleistungen, für Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder für andere Zwecke erfolgen, beispielsweise für gemeinnützige Spenden oder Geschenke. Eine Transaktion mit einem Drittanbieter kann veranlasst werden, wenn Sie: in Geschäften oder bei Verkehrsunternehmen mobil bezahlen, indem Sie NFC, Barcodes oder andere Technologien für kontaktloses Bezahlen verwenden, “ Leondrino Pay“ oder „Mit Leondrino Pay kaufen“ oder „Mit Token bezahlen“ als Zahlungsoption bei einer Onlinetransaktion auf der Website oder in der App des Drittanbieters wählen oder über eine andere Onlinebenutzeroberfläche mit dem Drittanbieter ein Geschäft tätigen. Wenn Sie eine Onlinetransaktion veranlassen, leitet Leondrino Pay möglicherweise weitere für den Zahlungsvorgang erforderliche Informationen weiter, z. B. die Rechnungs-, Versand- oder E-Mail-Adresse, die in Ihrem Leondrino-Nutzerkonto gespeichert ist.

Bei einer Transaktion mit einem Drittanbieter ist Leondrino nach Weitergabe der Informationen zu Ihrer Zahlungsmethode an den Drittanbieter nicht mehr an Ihrer Transaktion mit diesem Drittanbieter beteiligt und Sie nehmen zur Kenntnis und akzeptieren, dass es sich bei dieser Transaktion ausschließlich um eine Transaktion zwischen Ihnen und dem Drittanbieter handelt und nicht um eine Transaktion mit Leondrino oder einem mit Leondrino verbundenen Unternehmen. Bei Problemen im Zusammenhang mit Transaktionen mit einem Drittanbieter, insbesondere im Zusammenhang mit Rückerstattungen und bei Streitfällen, müssen Sie sich direkt an den Drittanbieter oder an den Anbieter Ihrer Zahlungsmethode (z. B. den Herausgeber Ihrer Zahlungskarte oder den Anbieter Ihrer Token-Verwahrung) wenden.

Wenn Sie die Website oder App eines teilnehmenden Drittanbieters besuchen, kann Leondrino diesem Drittanbieter mitteilen, ob Leondrino Pay auf Ihrem Gerät eingerichtet ist, damit der Drittanbieter weiß, ob er Ihnen Leondrino Pay als Zahlungsoption anbieten kann. Zudem können Sie auf der Webseite oder in der App eines teilnehmenden Drittanbieters die Zahlmethode Leondrino Pay bzw. den vom teilnehmenden Drittanbieter akzeptierten Token als Zahlmethode auswählen.

6. Rabattgutscheine in Leondrino Pay
Leondrino Pay ermöglicht es Ihnen gegebenenfalls auch, Gutscheine, die bei teilnehmenden Händlern eingelöst werden können, zu speichern und auf diese zuzugreifen. Ein teilnehmender Anbieter eines Gutscheins („Anbieter“) kann den Gutschein mit Informationen wie beispielsweise Ihrem Loyalty-Status oder auch einem Verfallsdatum versehen.

Durch das Einlösen eines Gutscheins bei einem teilnehmenden Händler, ob über Barcode oder auf andere Weise, gestatten Sie, dass Informationen in Bezug auf diesen speziellen Gutschein an den Händler wie auch den Anbieter weitergegeben werden. Bei Ihrer Nutzung eines Gutscheins eines Anbieters handelt es sich um eine Transaktion zwischen Ihnen und dem Anbieter und nicht um eine Transaktion zwischen Ihnen und Leondrino oder einem mit Leondrino verbundenen Unternehmen. Leondrino ist keine an Ihrer Nutzung des Gutscheins eines Anbieters beteiligte Vertragspartei. Leondrino übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung für die Richtigkeit von Inhalten eines Gutscheins oder die Nutzbarkeit eines Gutscheins eines Anbieters.

Letzte Aktualisierung am 15. Mai 2020